ORA aktuell

Hotel statt Post im Oranienburger Zentrum?

2019 läuft für die Deutsche Post der Mietvertrag für das Gebäude am Bahnhofsplatz aus. Bislang habe sich die Post noch nicht über die Zukunft an diesem Standort geäußert.
Der Bau aus den 20er-Jahren gehört Lothar Stenzel aus Berlin. Die Märkische Allgemeine berichtete zuerst über die Pläne, die er hat. Die Post würde er bei einer Standortsuche unterstützen, die Postbank könne im Haus bleiben, wenn das Unternehmen es wolle.

Im Hauptgebäude sei unten Einzelhandel denkbar, oben Wohnungen. Auf dem Hof mit dem heutigen Verteilzentrum könnten Arztpraxen, Wohnungen und Büros entstehen. Auch eine Hotelkette habe angefragt.
Der Investor rechnet mit Kosten in Höhe von 15 Millionen Euro.

Hits: 37

2 Kommentare zu “Hotel statt Post im Oranienburger Zentrum?”

  1. regina

    Ich weiß nicht,wahrscheinlich hat man sich an unsere Post gewöhnt,aber fehlen wird sie mir auf alle Fälle.Ich kann mir garnicht vorstellen wo noch in Stadtnähe Platz ist für einen anderen Standort sein soll und wo meine alten Eltern und ich dann die Pakete hinschleppen müssen.Aber man muß wohl mit der Zeit gehen.

  2. RT

    Wie auch immer, die Post wäre gut beraten, einen Standort in der City zu finden. Das Verteilzentrum muss ja nicht dort sein, wo die Filiale ist.

Einen Kommentar schreiben: