RTZapper

Nena – Nichts versäumt

SA 07.10.2017 | 20.15 Uhr | ZDF

Ob nun “Nichts versäumt” ein guter Titel für eine Fernsehshow ist, sei mal dahingestellt. Aber das ZDF traute sich und strahlte am Sonnabend zur Primetime mal keinen Krimi und kein Quiz aus – sondern eine Musikshow.
Nena feiert ihr 40. Bühnenjubiläum. Bekannt geworden ist sie 1982 mit “Nur geträumt”, und so richtig knallte es 1983 mit den “99 Luftballons”. Wer nun aber meint, dass danach ja gar nichts mehr kam und dass es völliger Blödsinn sei, dass das ZDF ganze 150 Minuten für opfert, der irrt gewaltig.
Denn 2005 hatte Nena in Deutschland überhaupt erst ihren zweiten Nummer-1-Hit: “Liebe ist”. 2002 war sie zuvor sehr clever und coverte ihre eigenen NDW-Hits und schaffte es als eine der wenigen, daraus noch bessere Songs zu machen.

Allerdings müssen die 150 Minuten trotzdem viel zu kurz gewesen sein, denn aus den Interview-Passagen zwischen den Musiksongs wurde sehr viel rausgeschnitten. Teilweise waren es so viele Schnitte, dass die Gespräche wie Best-of-Schnipsel wirkten.
Ansonsten war es aber eine nette, entspannte Show. Stars und Freunde und Familie kamen, um Nena-Songs neu zu singen und zu spielen, und Nena selbst hatte offenbar den größten Spaß daran, dem beizuwohnen.
Letztlich hat vielleicht wirklich “Nichts versäumt”, aber es war auch schön, einen Abend mal alte und neuere sowie bekannte und unbekanntere Nena-Hits zu hören.

Einen Kommentar schreiben: