ORA aktuell

Frau lässt einjährigen Sohn am Oranienburger Bahnhof

Zwischenfall am Oranienburger Bahnhof. Eine Frau stieg am Sonntag mit ihrer neunjährigen Tochter in den Regionalexpress Richtung Norden. Das Kind sollte auf einen Ponyhof, die Frau stieg dazu, weil wohl ein Betrunkener in der Bahn war. Der Zug fuhr los – dann fiel der Mutter auf, dass sich im Auto vor dem Bahnhof noch der einjährige Sohn befand. Sie rief die Bundespolizei, die kümmerte sich und fand das Kind schlafend im Auto. Die Frau fuhr von Löwenberg aus schnell wieder zurück.
Ob die Frau das Kind im Auto “vergessen” hat, wie die Polizei schrieb, oder ob es sich um eine Verkettung unglücklicher Umstände handelt, ist nicht klar.

Hits: 54

Einen Kommentar schreiben: