RT im Kino

Killer’s Bodyguard

Eigentlich sind sie die totalen Feinde, und sie haben sich jahrelang sehr hart bekämpft. Jetzt müssen Michael (Ryan Reynolds) und Darius (Samuel L. Jackson) an einem Strang ziehen. Michael ist Bodyguard, Darius ein Auftragsmörder. Nun aber wird der von einer weißrussischen Killertruppe gejagt. Die beiden müssen sich nun von England nach Den Haag durchschlagen, und es ist ein großes Abenteuer.

Leider weniger für den Zuschauer. “Killer’s Bodyguard” braucht leider recht lange, um überhaupt zu dem Punkt zu kommen, an dem die so genannte Bodygeschichte erzählt wird. Und so richtige Spannung kommt auch im Laufe der Zeit nicht so richtig auf. Da können auch Ryan Reynolds und Samuel L. Jackson wenig retten. Das Actionschema in diesem Film ist bekannt, die Mischung aus Komödie und Drama funktioniert in diesem Fall aber nur selten. So mühen sich die beiden Hauptdarsteller in diesem Müden Plot ab, der alles in allem viel zu viel Langeweile erzeugt.

Killer’s Bodyguard
USA 2017, Regie: Patrick Hughes
Fox, 119 Minuten, ab 16
3/10

Einen Kommentar schreiben: