Tagesarchiv für 31. August 2017

RTelenovela

Heul!

Donnerstag, den 31. August 2017
Tags: ,

Wer den Abend auf einer Terrasse in Schmachtenhagen verbringt, erlebt eine Idylle. Ja, okay, und Mücken, aber die lassen wir mal beiseite, an die haben wir uns ja fast schon gewöhnt.
Aber da war noch was anderes: eine Art Sirene. Immer und immer wieder. Aber so lange heult natürlich keine Sirene. Sie stellte sich dann als ein Hund heraus, der ein paar Grundstücke weiter für die herzzerreißenden Töne sorgte. Das Geheule war erbarmungswürdig, und es wurde erzählt, dass er das wohl öfter macht.
Sehr ausdauernd klagte der Hund der ganzen Wohngegend sein Leid.

An einer läufigen Hündin irgendwo in der Nähe kann es nicht liegen. Vielleicht wird das arme Tier ja ewig allein gelassen – aber normalerweise heulen die Hunde dann auch nicht permanent. Und angeblich sei ja auch jemand zu Hause, munkelte man. Wie das so ist in der Nachbarschaft. Man redet. Und vielleicht kümmert man sich ja auch mal.

RT liest

Marie-Sabine Roger: Heute beginnt der Rest des Lebens

Donnerstag, den 31. August 2017

Mortimer wird heute 36. Er lässt diesen Tag ruhig angehen. Er hat nicht sehr viel vor. Immerhin hat er sich ein wenig hübsch gemacht. Denn um 11 Uhr wird er sterben.
Er weiß das. Denn alle seine männlichen Vorfahren – er kann das bis ins Jahr 1623 zurückverfolgen – sind an ihrem 36. Geburtstag um 11 Uhr gestorben.
Mortimer hat sich vorbereitet, sein ganzes (kurzes) Leben darauf ausgerichtet. Er hat keine Frau, keine Kinder, und seine Wohnung hat er auch schon gekündigt.
Es ist bald 11 Uhr, und ausgerechnet jetzt bekommt er Besuch. Dann ist es elf – und: Nichts. Mortimer lebt. Mortimer stirbt nicht.
Was ist da bloß los? Was ist schief gelaufen? Und wie soll es nun weitergehen?

“Heute beginnt der Rest des Lebens”: Die französische Autorin Marie-Sabine Roger hat eine kleine Geschichte darüber geschrieben, was passiert, wenn alles anders verläuft als geplant.
Auf eine nette, leicht süffisante Weise beschreibt sie aus Sicht von Mortimer, wie er die Dinge sieht und erlebt. Sehr schade ist, dass die Autorin ihren Helden viel zu sehr zurückblicken lässt. Lang und breit wird dargestellt, wie er bestimmt Leute kennengelernt hat und was sonst noch so lief – oder nicht. Erst ganz am Ende geht es um das Wesentliche – um das: Und nun? Und das hätte die Autorin noch viel intensiver erzählen können.

Marie-Sabine Roger: Heute beginnt der Rest des Lebens
dtv, 287 Seiten
6/10

ORA aktuell

Abstimmung zum ersten Oranienburger Bürgerhaushalt

Donnerstag, den 31. August 2017

Erstmals können die Oranienburger abstimmen, welche Projekte im Rahmen des Bürgerhaushaltes umgesetzt werden sollen. Das Volumen umfasst 50.000 Euro.
Bis Ende Juni 2017 konnten Vorschläge eingebracht werden. Diese wurden überprüft, nun steht die Liste fest.
Bürger ab 14 Jahren können noch bis zum 23. September abstimmen – die Listen liegen im Bürgeramt des Rathauses. Jeder darf drei Stimmen abgeben – für ein Projekt oder auf mehrere Projekte verteilt.

Auf der Liste stehen unter anderem neue Straßenbäume, eine Mitfahrerbank, eine Bücherbox oder die Unterstützung der Musikwerkstatt. Auf Oranienburg.de gibt es alle Infos.