RTelenovela

Hurra, Papiertüten!

Viele Supermärkte bieten keine Plastiktüten mehr an. Das ist natürlich gut für die Umwelt, denn Plastiktüten sind alles andere als gut für die selbige.
Dafür gibt es jetzt Papiertüten, und natürlich kann man sich ja auch mal die guten, alten Einkaufsbeutel zulegen, die wir ja schon zu DDR-Zeiten hatten und der mir gerne mal, am Fahrradlenker baumelnd, in die Speichen donnerte.

Die Papiertüten sind nämlich, sagen wir mal: suboptimal. Sehr viele Einläufe passen da nicht rein, so vom Gewicht her.
Natürlich in einem Supermarkt in Velten. Der junge Mann vor mir packt seine Papiertüte voll mit Getränken. Als er fertig ist, läuft er los, und plötzlich macht es Ratsch und es poltert.
Die Tüte ist gerissen, der Einkauf liegt auf dem Boden zerstreut. Der junge Mann ist nicht amüsiert und meckert über die Papiertüten, ein anderer sagt: Ja, die seien auch scheiße.

Die Sache mit dem Umweltschutz ist eben nicht immer so einfach. Aber vielleicht legt man sich nach so einem Vorfall ja doch mal einen Beutel zu. Und manchmal denke ich ja sogar an meinen Einkaufskorb…

Hits: 31

Einen Kommentar schreiben: