ORA aktuell

Leiterin der Kreisvolkshochschule Oberhavel hat gekündigt

Schon im Sommer 2016 hat Carmen Haberland, die Leiterin des Kreisvolkshochschule Oberhavel in Oranienburg, ihren Job gekündigt. Ihre Stelle ist seit dem 1. April vakant, berichtet die Märkische Allgemeine.

Bei einem ersten Verfahren für die Nachfolge habe sich kein geeigneter Kandidat gefunden, so Kreissprecher Ronny Wappler, es gebe nun ein zweites Verfahren.

Warum Haberland gekündigt hat, ist unklar, das Ende bezeichnete sie aber als “Enttäuschung”, es habe nicht mal einen Handschlag gegeben. Sie wolle der Bildung treu bleiben.

Einen Kommentar schreiben: