RTZapper

Boxen – WM im Schwergewicht: Anthony Joshua – Wladimir Klitschko

SA 29.04.2017 | 22.00 Uhr | RTL

Die Zeit der ganz großen Boxkämpfe war in den 90ern, als der “Schendelmen-Boxer” Henry Maske für Mega-Einschaltquoten sorgte. Die Klitschko-Brüder sind vermutlich die (vorerst?) letzten, die für ein größeres Publikumsinteresse sorgen. Am Sonnabend vielleicht das letzte Mal?

RTL übertrug live aus dem Londoner Wembley-Stadion den Schwergewichts-WM-Kampf zwischen Anthony Joshua und Wladimir Klitschko. Was für ein Spektakel mit zehntausenden Menschen rund um den Boxring.
Das Vorgeplänkel wollte und wollte nicht enden, und fast musste man befürchten, dass der Kampf selber sehr viel kürzer als der ganze Rest dauere. Aber am Sonnabend zeigte sich, wie spannend das Boxen sein kann. Und ein Wechselbad der Gefühle.

Begann das Ganze zunächst recht ausgeglichen, ging Klitschko in Runde 6 plötzlich zu Boden – und rappelte sich wieder auf. Eine Runde danach fiel Joshua – und rappelte sich wieder auf. Irgendwie taumelten beide vor sich hin. Erst in Runde 11 brach der Kampfrichter den Fight ab – technischer k.o. für Klitschko. Das hat sich der Boxer sicherlich anders vorgestellt, aber mit über 40 kann man gegen einen Jungspund auch schon mal verlieren.
Aber wenn Klischko nun aufhören sollte – ein bisschen wäre es das Ende einer langen Boxsport-Ära für das Fernsehen – denn das Interesse der Zuschauer hält sich ja ansonsten eher in Grenzen. Auf den nächsten ganz großer, populären Boxer müssen wir wohl noch warten.

Hits: 133

Einen Kommentar schreiben: