RTelenovela

Haben Sie Interesse an einem Aprilscherz?

Schöne, neue Aprilscherz-Zeit.

(1)
Der 1. April 2017 war bedauerlicherweise ein Sonnabend. Das war insbesondere für die Ha-ha-lustig-Morningshows irgendwie blöd, weil sie ihre Knallergags nicht so ohne Weiteres unterbringen konnten.
Deshalb gab es tatsächlich Radiosender, die ihren Aprilscherz eben am 31. März rausgehauen haben. Und wenn man Entsprechendes kommentierte, kommt die Antwort: “Morgen kann ja jeder.” Vermutlich denken die Radioleute, das sei besonders witzig und kreativ.

(2)
Radiosender und Zeitungsredaktionen müssen sich ihre Aprilscherze nicht mal mehr selbst ausdenken. Mittlerweile kommen in den Tagen davor E-Mails mit Aprilscherz-Vorschlägen.
Eine Wohnungsbaugesellschaft schickte zum Beispiel den Vorschlag, ein neues Wohnviertel nach dem scheidenden Bürgermeister zu benennen. Das entsprechende Aprilscherz-Foto ist gleich mitgeschickt worden.

(3)
Per Mail wird schon am 31. März eine heiße Nachricht an Redaktionen verschickt – um zwei Minuten danach eine weitere Mail zu verschicken, in der darüber aufgeklärt wird, dass es sich um einen Aprilscherz handelt. Dabei ging es darum, dass Ehrenamtliche eines Vereins die Ortsumgehung einer Kleinstadt bauen wollen. Aber nach zwei Minuten alles schon aufzuklären, ist irgendwie nicht so sinnvoll. Vielleicht hatte man ja Angst, dass es in den Redaktionen irgendwer glauben könnte…

Hits: 30

Einen Kommentar schreiben: