Tagesarchiv für 12. März 2017

KeineWochenShow

#10 – Die Goldene Kamera 2018 geht an uns!

Sonntag, den 12. März 2017
Tags: , , ,

Jubiläum! Ausgabe 10 von “KeineWochenShow” ist da! Aber noch immer müssen wir ziemlich daran basteln, dass die Qualiät so ist, wie wir sie haben wollen. Erstmals nach drei Wochen waren wir diesmal nicht live auf Sendung.
Nun ist die Bildqualität an sich zwar gut. Allerdings haben wir erstmals eine andere Kamera verwendet, und aus noch nicht ganz bekannten Gründen ist das Bild total dunkel. Muschebubu-Beleuchtung.
Außerdem wollen wir uns auf eine halbe Stunde beschränken.

In Ausgabe 10 erzählen wir, warum wir 2018 die Goldene Kamera bekommen – und geben einen Einblick, wie wir das eventuell schaffen könnten.
Außerdem beleuchten wir die aktuelle Situation in den deutsch-türkischen Beziehungen, und natürlich spielen die Ereignisse in den Niederlanden in dem Zusammenhang eine Rolle.
Ein fettes Pferd, das sich nur vegan ernähren soll, ist ebenfalls ein Thema – und wie Kinder mit merkwürdigen Liedern schon moralisiert werden.
Und – tusch! – es gibt nun einen Vorspann!!

Volles Programm also – in diesem Fall nicht nur inhaltlich düster. Zu sehen auf Youtube.

Hits: 134

RTelenovela

Holprige Heimat

Sonntag, den 12. März 2017
Tags: , , ,

Wer auf den Landesstraßen in der Region unterwegs ist, wird es merken: Wenn der Heimatkreis Oberhavel endlich erreicht ist. Man braucht als Autofahrer dazu gar kein Schild, dass man nun in Oberhavel ist – man merkt es dadurch, dass es plötzlich total ungemütlich wird im Auto.

Zum Beispiel auf der Landesstraße zwischen Linum und Orion. Im Bereich Ostprignitz-Ruppin ist die Straße glatt und breit, alles ist schick. Vielleicht stellen sie in OPR deshalb auch an der Kreisgrenze entsprechende Willkommensschilder auf. In Oberhavel gibt es die nicht, und es wäre auch ein peinliches Willkommen. Denn plötzlich rumpelt und pumpelt es, die Straße ist wellig, schmaler und einfach nur im Eimer.
Warum ist eigentlich für dieselbe Landesstraße im Nachbarkreis Geld da und hierzulande nicht?
Gleiches erlebt man auf der Landesstraße zwischen Flatow und Kuhhorst. Im Oberhavel-Bereich ist die Strecke schmal und voller Schlaglöcher, die immer wieder mehr schlecht als recht geflickt werden. Und kaum erreicht man OPR, steht da nicht nur ein Schild, sondern – aufatmen – die Straße ist in gutem Zustand.
Ähnliche Beispiele gibt es auch an anderen Stellen.
Oberhavel ist eben eine eher holprige Heimat.

Hits: 167

RTZapper

Kroymann

Sonntag, den 12. März 2017
Tags:

DO 09.03.2017 | 23.35 Uhr | Das Erste

Der Titel ist schlicht, aber er passt: “Kroymann”. Denn die Kabarettistin Maren Kroymann hat eine kleine, aber feine Comedysendung ins Erste befördert. Premiere war am Donnerstagabend – aber schon vorher landete sie einen viralen Hit auf Facebook und Co.
Dort besang sie die Alten – die immer mehr werden und immer mehr Macht bekommen. Weil sie wählen, und weil sie für die nicht immer so tolle Weltpolitik sorgen – AfD wählen, den Brexit oder Trump. Eine echte Ansage.

Damit endete am Donnerstag die erste “Kroymann”-Folge. Diese hatte zwar keine echten Lacher, aber dennoch machte sie Spaß. Kroymann übte viel Gesellschafts- und Medienkritik. Bei ihrer Psychologin (Annette Frier) heulte sie sich aus, sie spielte Erika Steinbach, die in ihrem Büro einen schwulen Familienvater auseinandernahm.
Für viele sicherlich unbequem – aber es ist Comedy mit einer Haltung. Sollte auf jeden Fall fortgesetzt werden!

Hits: 113