Tagesarchiv für 3. März 2017

RTZapper

Ich liebe einen Promi

Freitag, den 3. März 2017
Tags:

MO 27.02.2017 | 23.20 Uhr | RTL II

Neues aus der Reihe “Wie weit gehen für einen Geldgewinn?”
Diesmal traf es einen 28-jährigen Schönling. Christian bekam 10.000 Euro dafür, wenn er zwei Tage lang allen seinen Freunden und seinen Eltern sagt, dass er nun mit einem Mann zusammen ist. Und nicht mit irgendeinem, sondern mit Julian F.M. Stoeckel. Und dabei gilt dieser Christian als Weiberheld – was man auch gern glauben will.

“Ich liebe einen Promi” heißt die neue Reihe, die am späten Montagabend bei RTL II angelaufen ist. Ein Kandidat muss 48 Stunden lang so tun, als sei er mit einem Promi zusammen. Und vermutlich hat RTL II die Folge mit Christian nicht ohne Grund an den Anfang gesetzt, denn Christian hatte wirklich den härtesten Nerventest.
Ob er wirklich nicht wusste, dass er es mit Julian F.M. Stoeckel zu tun hat, war nicht ersichtlich, denn er blieb ziemlich cool, als er mit seinem besten Freund in einer Bar saß und sich outen musste – als Julian in seiner leicht tuckigen Art plötzlich vor dem stand.
Julian musste Christian so richtig nerven, ihn bis an die Grenzen bringen. Er musste seiner Ex-Freundin alles “beichten”, seinen Fußballkumpels sagen, dass es vorbei ist mit dem Fußball, ein peinliches Fotoshooting auf offenen Offenbacher Straße mitmachen und schließlich es seinen Eltern sagen.

Das war echt hart – und überraschend unterhaltsam. Zumal die Produktion scheinbar recht aufwendig war. Versteckte Kameras in Christians Wohnung, in der Bar, in einer Hotel-Lounge. Die Tonqualität war oft mäßig, war natürlich daran lag, dass nur Julian und Christian Mikros hatten. Zeigte aber auch, dass da wohl nichts gestellt gewesen sein kann – Christian musste sich tatsächlich diesen Situationen stellen. Und dabei zuzusehen war spannend.
Denn es ist immer wieder erstaunlich, wie weit Menschen gehen, um Geld im Fernsehen zu gewinnen. Wie sie sich unterbuttern lassen, wie sie Freunden vor den Kopf stoßen müssen, für Klatsch sorgen – und das dann natürlich auch noch mal im Fernsehen über sich ergehen lassen müssen.

RTL II versendet die Doku am späten Abend – was verwunderlich ist. Denn zumindest Folge 1 von “Ich liebe einen Promi” war nicht mal echter Trash. Aber entweder will RTL II lieber Trash zu den besseren Sendezeiten – oder Folge 1 war schlicht die beste und alle anderen eher lahm.

Hits: 132

RTelenovela

Die Qual der Spendenwahl

Freitag, den 3. März 2017
Tags: , ,

Gerade hat man sich entschieden, was man denn essen möchte, man bezahlt und bekommt das Wechselgeld in die Hand gedrückt – da hat man schon wieder die große Qual der Wahl.
Schon ziemlich lange standen im Vehlefanzer Burger King Spendenbüchsen vom Heimatverein Groß-Ziethen und vom Hundesportverein Kremmen-Schwante. Schon da musste sich der Kunde entscheiden, wem er denn eventuell seine Cent-Stücke zukommen lässt.
Jetzt hat noch ein Verein das Schnellrestaurant entdeckt. Neuerdings buhlt auch der Förderverein der Nashorn-Grundschule in Vehlefanz um die Taler der Buletten-König-Kunden.

Irgendwie ist es ja schon ein bisschen gemein. Natürlich möchte man Kindern was Gutes tun. Tiere sind auch immer was Tolles – wenn sie einen nicht gerade anspringen. Und ein Heimatverein ist für ein Dorf auch eine wichtige Sache.
Was also tun? Die Taler auf alle drei Vereine verteilen? Sich für einen entscheiden? Überhaupt nichts spenden?
Wie ich mich entschieden habe, werde ich hier natürlich nicht verraten – aber ich bin gespannt, welche Vereine sich demnächst noch alle im Schnellrestaurant dazu gesellen.

Hits: 117