Tagesarchiv für 17. Februar 2017

RTZapper

KarnevalsKracher

Freitag, den 17. Februar 2017
Tags:

DO 16.02.2017 | 20.15 Uhr | Das Erste

Normalerweise geht aus einer Frischzellenkur etwas Neues, Modernes – eben etwas Frisches hervor. Zumindest dann, wenn die ARD ihre Finger nicht im Spiel hat. Die Frischzellenkur des “Musikantenstadls” führte bekanntlich zu einem schnellen Tod der Show.
Nun gab der Hessische Rundfunk einer angeblich neuen, modernen Karnevalsshow den vermutlichen Todesstoß.

Man hätte es ahnen können, denn schon der Titel “KarnevalsKracher” machte den Eindruck, als würde am Donnerstagabend im Ersten eine Wiederholung aus den frühen 90ern laufen.
Es gab keinen Tusch, keinen Elferrat, kein Helau. Dafür Olivia Jones (auf Krücken, aber echt!) und Bernd Stelter, die als Moderatorenduo ungefähr so gut funktionierten wie Norbert Blüm und Late Night.
Bernd Stelter ist bereits geübt darin, dröge ARD-Gute-Laune-Shows zu moderieren, ihn kennt man (nicht mehr) aus “Stimmung”, Mitte der 90er – eine zurecht längst vergessene Schenkelklopfer-Parade. Irgendwer muss beim hr gedacht haben, dass es 20 Jahre später irgendwie besser werden würde, wenn man ihm zum ähnlichen Konzept wie damals die schrille Olivia daneben stellte. Gemeinsam hingen sie nun also auf der Bühne rum und sagten ein paar laue Gags an. Am Ende durfte sich Stelter noch (huch, wie lustig!) als Frau verkleiden.
Oh. Mein. Gott.
So verkrampft hat man Olivia Jones wohl noch nie gesehen.

Dazwischen traten lauter unlustige Menschen auf. Ein Typ mit englischem Akzent, der über seine Intimbehaarung sprach. Auf einen brauchbaren Gag wartet die ARD-Zuschauerschaft immer noch. Außerdem eine Band, die sich Bälle in die Backen drückte (muahaha) und dabei (muahaha) lustig singen wollte. Und eine etwas rundliche Frau im wallenden Kleid, die… ich weiß nicht mehr, was die erzählt hat, ich habe mich gedanklich kurz ausgeklinkt.
Ob das (verkleidete) Publikum im Saal wirklich so gut drauf war, wie es die vielen (echten?) Lacher im Hintergrund weismachen wollten, bleibt unklar. Aber es muss die Hölle gewesen sein, sich das live antun zu müssen.

Was die ARD mit diesem absolut verunglückten (und alles andere als frischen) TV-Karneval bezwecken und vor allem, wen sie damit erreichen will, bleibt im Dunkeln. Echte Karnevalsfans schauen sich lieber “Mainz bleibt Mainz” an, und die ach so junge Zielgruppe wird schon gewusst haben, was sie beim Titel “KarnevalsKracher” erwarten konnten: nichts. Zumindest in diesem letzten Punkt hat die ARD immerhin die Erwartungen erfüllt.

Hits: 28

RTelenovela

Im Autohaus zahlt der Kunde auch mal gar nichts

Freitag, den 17. Februar 2017
Tags: , ,

Im vergangenen Herbst war ich ziemlich sauer auf mein Autohaus, da sie für Winter-Check-Leistungen ordentlich Extra-Kohle verlangten.
Allerdings scheint es auch mal andersrum zu gehen.

Seit Dezember musste ich im Vier-Wochen-Rhythmus immer wieder Kühlwasser nachfüllen. Das war bedenklich, denn ich habe in meinem ganzen Leben noch nie Kühlwasser in meinen Autos nachfüllen müssen. Irgendwas stimmte da also nicht, und ich holte mir einen Termin der Werkstatt meines für mich zuständigen Autohauses.
Tatsächlich: Irgendein Teil musste ausgewechselt werden – für mehr als 500 Euro. Doch die gute Nachricht verkündete mir der Werkstattmann auch sogleich: Das Problem mit diesem Teil trete bei der Automarke öfter auf, und deshalb habe man ein Kulanzersuchen (oder so) gestellt – und bewilligt bekommen. Ich musste dafür also nichts zahlen.
Und nicht nur das: Ich rechne damit, dass ich zumindest für die Werkstattleistung zahlen muss – aber auch das entfiel. Für 0,00 Euro bekam ich also diese Reparatur.
Da war ich aber baff.
Jetzt brauche ich nur noch irgendwas Schriftliches – denn eine Rechnung bekam ich wegen der fehlenden Summe nicht. Ich habe das per Mail noch angefordert. Mal sehen, was da noch passiert…

Hits: 27