RTZapper

Wir sind die Freeses

DO 26.01.2017 | 7.17 Uhr | NDR2

Viele Morningshows im Radio haben Serien im Programm: meist sind es Schenkelklopfer-Scherzanrufe wie “Der kleine Nils” von der Ostseewelle oder irgendwelche Scherzgewinnspiele. Manchmal lustig, zu oft nicht.

Bei NDR2 im Norden läuft stattdessen eine Familiencomedy: „Wir sind die Freeses“. Wie in der Vorgänger-Reihe „Frühstück bei Stefanie“ spricht Andreas Altenburg fast alle Rollen.
Da ist die Omi mit der großen Klappe, ihre Tochter Bianca, alleinerziehend, und Enkel Svenni (12), inselbegabt. Und immer fragen sie sich: „Warum können wir nicht einfach eine normale Familie sein?“

Aber normale Familien wären für eine Comedy ziemlich unlustig. “Wir sind die Freeses” erzählt abgedrehte Geschichten. Wie Svenni plötzlich an einem Casting teilnimmt und aus seiner brüchigen Stimme plötzlich eine Oper rauskommt. Wie Omi einen Schauspieler anmacht und in der nächsten Folge mit ihm in der Kiste landet. Oder eben auch mal der normale Zoff am Frühstückstisch.
Abwechslungsreich, auch mal tagesaktuell, nur selten flach, durchaus aufwändig und dazu noch lebensklug.

62 Folgen der kurzen Clips plus ein längeres Hörspiel sind übrigens auf drei CDs erschienen.
Jeder fängt mit einem Satz an: “Leg doch mal das Handy weg!” Aber irgendeinen Grund, auf dem Ding rumzudaddeln, gibt es ja immer…

Hits: 36

Einen Kommentar schreiben: