RTZapper

It takes 2

SO 15.01.2017 | 20.15 Uhr | RTL

Niedlich sind sie ja, die Leute von RTL. Weil sich bestimmt manche Leute wundern, warum Daniel Hartwich die neue Show “It takes 2” moderiert und danach gleich wieder im Dschungelcamp zu sehen ist, haben sie sich am Sonntagabend was ganz doll Lustiges überlegt.
Am Ende der Show verschwand Hartwich in einer Zauberkugel, die ihn direkt nach Australien verklappte.
Dabei ist ja die eigentliche spannende Frage, warum RTL eine Show mit einem Moderator startet, der gerade sowieso eine hohe Aufmerksamkeit hat.
Zumal: Beim Dschungelcamp weiß jeder, dass die Sendung live ist, also muss “It take 2” irgendwann im vergangenen Herbst aufgezeichnet worden sein. Das an sich ist nicht dramatisch, man muss aber den Leuten ja nicht gleich auf die Nase binden, dass eine Show schon ein bisschen älter ist.

Bei “It takes 2” stellen sich Promis (mehr oder weniger oder gar nicht bekannt) auf eine Bühne und trällern ein Lied. Eine Jury bewertet das, und manchmal auf unberechenbare Weise.
Während Schauspieler André Dietz (ach, der!) mehr schlecht als recht einen Sportfreunde-Stiller-Song grölte, fand die Jury das trotzdem ganz toll. Warum auch immer. Als aber Olympiasieger Matthias Steiner relativ nett ein Lied der Münchner Freiheit sang, fand die Jury das lahm und doof.
Muss man nicht verstehen.

“It takes 2” ist nette, harmlose Unterhaltung am Sonntagabend. Tut nicht weh, schaut man eher nebenbei und schaltet das nächste Mal ein oder auch nicht.

Hits: 27

Einen Kommentar schreiben: