Tagesarchiv für 12. Januar 2017

ORA aktuell

Unfälle im Oranienburger Schneetreiben

Donnerstag, den 12. Januar 2017
Tags: ,

Heftiger Schneefall sorgte am Mittwochnachmittag für mehrere Unfälle in Oranienburg. Gegen 14 Uhr setzte bei Windböen der starke Schneefall ein, binnen Minuten war alles weiß.

Das Wetter führte zu mehreren Unfällen. In Höhe der Polizeischule an der Bernauer Straße rutschte eine 19-Jährige mit dem Auto an einen Baum. Sie erlitt einen Schock, wurde aber nicht ernsthaft verletzt. Im Gewerbegebiet Nord stieß ein Auto mit einem Linienbus zusammen. Darin saßen 30 Leute, auch da wurde niemand verletzt.
In der Innenstadt bildeten sich Staus, der Verkehr kam nur langsam voran.

Hits: 13

RTZapper

Elbphilharmonie 2017 – Live vom roten Teppich

Donnerstag, den 12. Januar 2017
Tags: , ,

MI 11.01.2017 | 18.00 Uhr | NDR fernsehen

Eigentlich sollte die Elbphilharmonie in Hamburg ja schon 2010 eröffnet werden. Hat ein bisschen länger gedauert, und deshalb kommt es auf 30 Minuten dann auch nicht mehr an – jedenfalls nicht für die Hamburger.

Für den NDR schon – und für die Zuschauer auch. Weil in Berlin nämlich mieses Wetter war, die deutsche Politstaatsspitze deshalb zu spät in Hamburg eintraf, begann der Festakt zur Eröffnung des neuen Konzerthauses eine halbe Stunde später als geplant.
Zumindest beim NDR muss man ins Schwitzen gekommen sein, denn dort führte die Verspätung dazu, dass man um 19.30 Uhr einfach mal alle vier Regionalmagazine ausfallen ließ – immerhin die quotenstärksten Sendungen des ganzen Tages. Auf Facebook herrschte Unverständnis, und ich will nicht wissen, was in der NDR-Telefonzentrale los war.
Dabei hätte der NDR ja den Festakt für die Zuschauer in Hamburg weiterlaufen und in den anderen Bundesländern die Regionalmagazine starten lassen können. Immerhin sind ja alle vier NDR-Regionalvarianten über Satellit und in vielen Kabelnetzen empfangbar. Produziert wurden die Magazine trotzdem – für die paar tausend Zuschauer im Internet und die Wiederholungen.

Und warum rasten die Medien eigentlich völlig aus, nur weil Merkel, Gauck, Scholz und Co. die “Elphi” betreten? Fast schon ein Kniefall, für den ein laufender Beitrag abgebrochen worden ist – nur um live zu zeigen, wie die Politpromis vorbeihuschen. Ich wäre nicht böse gewesen, wenn der NDR das drei Minuten danach als Aufzeichnung nachgereicht hätte.

Und immer wieder dieses Geraune: Beim Festakt die ersten Konzertklänge überhaupt im neuen Haus! Was im Eröffnungskonzert gespielt wird, ist ein Geheimnis! Uuuuuh!
Dabei gab es schon eine Generalprobe vor Publikum! Erste Klänge sind also längst vorbei, und ein Geheimnis kann es nicht gegeben haben, wenn das Konzert schon mal gespielt worden ist.
Aber irgendwie muss man sich ja wichtig machen.

Aber klar, die Eröffnung der Elbphilharmonie war etwas Besonderes, und das vom NDR fernsehen übertragene Eröffnungskonzert war ein großer Genuss. Klänge, die man leider nur noch selten im Fernsehen erleben darf – historische Werke und zeitgenössische Musik. Das sorgte für Gänsehaut.
Rund 2,5 Millionen Zuschauer sahen sich das Konzert an – für den NDR und für eine Klassik-Übertragung ein überragender Wert!

Hits: 38

RTZapper

Tausch dein Lied!

Donnerstag, den 12. Januar 2017
Tags: ,

DI 10.01.2017 | 0.25 Uhr (Mi.) | RTL II

RTL II ist in Deutschland der erste Ansprechpartner, wenn es um Fernsehtauschgeschäfte geht. Normalerweise werden dort meistens Frauen getauscht, was meistens erschreckend prollig ist. Diesmal aber geht es um Lieder, und die neue Sendung “Tausch dein Lied!” ist so niveauvoll, dass man bei RTL II kalte Füße bekommen hat. Für das Abendprogramm schien das zu viel Anspruch und Seriosität zu sein, denn die neue Reihe lief am sehr späten Dienstagabend um 0.25 Uhr an.

Die Macher hätten das aber ahnen können. Die ersten Minuten der Doku gehen für Gespräche drauf. So ganz normal. Menschen unterhalten sich. Eine halbe Ewigkeit. Der 20.15-Uhr-RTL-II-Zuschauer wird da ja schon ganz hibbelig. Und der um 0.25 Uhr pennt wahrscheinlich eh schon.
Es sind die Wildecker Herzbuben und die Metalband-Mitglieder von Freedom Call, die sich da unterhalten. Über ihre Songs. Über ihre Auftritte. Das ist ganz nett, mehr aber eben auch nicht.

Die Metaller sollen – was auch sonst? – “Herzilein” nachsingen. Die Herzbuben müssen dafür einen Metalsong interpretieren. Die Doku zeigt, wie sie daran arbeiten und sich gegenseitig ihre Songs präsentieren.
Dass sich das Ganze schon sehr stark an die VOX-Reihe “Sing deinen Song” orientiert – na ja, egal.
So gibt es also eine Light-Metalversion des Volksmusikhits, und die Buben glätten ein bisschen den Rocksong.

Ein schönes, ruhiges Format. Aber für RTL II einfach zu niveauvoll. Da muss das eben ins Nachtprogramm abgeschoben werden. Nicht dass noch jemand denkt, RTL II will vom Proll-Image weg.

Hits: 16

RTelenovela

Bloß nicht zu viel Indisches bestellen!

Donnerstag, den 12. Januar 2017
Tags: ,

Hin und wieder gehe ich sehr gern Indisch essen. Auch in Oranienburg gibt es ein indisches Lokal, und neulich waren wir mal wieder dort.
Auf den ersten Blick sieht es gar nicht so aus, aber für kleines Geld wird man dort satt. Sehr, sehr satt.

Ich war ein bisschen unvorsichtig, in dem ich mir eine Vorsuppe bestellt habe – Mandelcreme. Die war ganz lecker. Mein Hauptgericht: Chicken Curry. Wenn man das Schüsselchen mit dem Essen bekommt, sieht das auch immer erst recht wenig aus. Ist es aber nicht.

Zudem: Nach der Suppe gab es einen Knabberteig (wem der Name einfällt, gern in die Kommentare) mit passenden Soßen. Danach noch einen Salat. Und im Grunde ist man dann schon satt. Dann aber erst kommt die Hauptspeise. Die ist auch lecker, dazu gibt es Curryreis, und man wird satter und satter.
Am Ende ist man fast unangenehm voll. Aber trotzdem zufrieden, weil es so lecker war.
Trotzdem werde ich beim nächsten mal die Suppe einfach weglassen (aber vermutlich werde ich den Vorsatz vergessen und wieder eine Suppe bestellen).

Hits: 14