RTelenovela

Verklappte Ostsee-Knaller

Ostsee. Strand. Das ist es, was ich mag, und das ist es, was mich immer wieder zur Küste zieht.
Unser Wismar-Trip führte uns ja leider nicht so richtig zur Ostsee selbst, und deshalb machten wir am Ende noch einen Ausflug ins Ostseebad Boltenhagen.

Auch Boltenhagen hat eine Seebrücke, an dessen Ende ein zerzauster Weihnachtsbaum steht. Das sieht ganz lustig aus, denn in den vergangenen Wochen muss er einiges mitgemacht haben.

Silvester und Neujahr muss am Strand von Boltenhagen einiges los gewesen sein. Denn direkt an der Wassergrenze lagen mehrere große Knallerbatterien. Da frage ich mich natürlich, was das für bekloppte Menschen sind, die ihren Müll einfach mal so am Wasser verklappen. Vielleicht denken sie ja: Aus den Augen, aus dem Sinn. Vor allem, wenn der Müll dann ins Wasser gezogen wird und dann tatsächlich aus den Augen ist.
Aber das ist ja sowieso ein Hobby, das ich nicht so ganz verstehe: die teure Silvesterknallerei und dann den Kram überall rumliegen zu lassen.

Hits: 21

2 Kommentare zu “Verklappte Ostsee-Knaller”

  1. Karins Ferienoase

    Hallo RTiesler.de

    Das Ostseebad Boltenhagen zählt derzeit zu den gefragtesten Orten an der Ostsee. Hierbei setzt sich die Tendenz aus dem letzten Jahr fort. Erstaunlicherweise sind besonders viele Menschen über den Jahreswechsel an die Ostseeküste nach Mecklenburg-Vorpommern gekommen. Das ist fast jedes Jahr so. Die Ostseebäder an der Mecklenburgischen Bucht sind sehr populärer. Die Inseln Rügen, Usedom und Fehmarn werden gern von Urlaubern aus der südlichen Regionen gebucht. Ein Kurzurlaub an der Ostsee ist fürwahr besonders schön, denn die unendlichen Wellen am Strand bewirken ein gesundes Wohlbefinden. An der Ostsee ist es mit der passenden Witterung genau so schön wie an der Südsee. Die kurze Entfernung nach Wismar und Lübeck sind für einen Ausflug optimal. Viele Urlauber hatten über Silvester eine schöne Ferienwohnung in Boltenhagen gebucht. Lange Spaziergänge am Ostseestrand schaffen Raum für neue Gedanken oder schlichtweg einmal ohne Verpflichtungen den Tag genießen. Hallo RTiesler.de, viele Grüße von Karin aus dem Ostseebad Boltenhagen. Ich freue mich auf deinen kommenden Artikel.

  2. RT

    Gruß nach Boltenhagen! In dem Fall war es nur ein 2-Stunden-Ausflug, mich zieht es ansonsten eher nach Rügen.

Einen Kommentar schreiben: