RTZapper

Silvesterfeuerwerk am Kölner Dom

SA 31.12.2016 | 23.50 Uhr | WDR

Silvester 2015 im WDR: Während vor dem Kölner Hauptbahnhof und Nahe des Doms der Mob tobte, übertrug man live aus der Kölner City, das ach so schöne Neujahrsfest. Was wirklich da los war, hatte irgendwie kaum einer mitbekommen.
Silvester 2016 im WDR: Irgendwie war allen nicht so richtig nach Feiern zumute. Zwar hieß die Sendung, die zehn Minuten vor Mitternacht begann, “Silvesterfeuerwerk am Kölner Dom”, aber darum ging es eigentlich nicht wirklich.

Stattdessen quasi eine Live-Sondersendung zur Lage am Hauptbahnhof. Darüber, wie nun Hundertschaften der Polizei vor Ort waren. Darüber, ob denn schon Straftaten passiert sind. Welche Gegenaktionen geplant waren. Wie sich die Leute ein Jahr nach den Vorfällen fühlen.
Das hatte so gar nichts von “Happy new Year”.
Aber der WDR konnte in diesem Jahr gar nicht anders, als das Feiern hintenan zu stellen, auch wenn das eventuell die eine oder andere Silvesterparty zu Hause stimmungstechnisch gedrückt haben könnte.

Seltsam aber auch: Es wird ein Silvesterfeuerwerk angekündigt, dann kommt aber keins. Stattdessen zeigen die Kameras nach 0 Uhr einfach die vielen kleinen Feuerwerke, die sowieso in der Kölner City gezündet werden. Imposant ist was anderes.
Ebenfalls seltsam: Um 23.59.45 Uhr blendete der WDR die Uhr aus – der Zehn-Sekunden-Countdown ließ danach aber länger als fünf Sekunden auf sich warten. Nämlich 14 Sekunden. Da hat wohl irgendjemand die Uhr nicht richtig gestellt gehabt?

Hits: 45

Einen Kommentar schreiben: