RTZapper

José Carreras Gala 2016

MI 14.12.2016 | 20.15 Uhr | Sat.1 Gold

Weit mehr als 3 Millionen Euro kamen am Mittwochabend bei der José-Carreras-Gala 2016 zusammen. Die Leute spendeten für den Kampf gegen Leukämie, Blutkrebs. Eine gute Sache.
Wenn man bedenkt, dass gerade mal 460.000 Leute die Show sahen, sind 3,1 Millionen Euro ein riesiger Batzen Geld.

1995 startete die jährliche Show, sie lief damals im Ersten und erreichte ein Millionenpublikum. Inzwischen ist die Gala zum Minisender Sat.1 Gold ausgelagert worden, dort erreicht sie sehr viel weniger Zuschauer als früher. Und dennoch kamen innerhalb weniger Minuten mehrere Hunderttausend Euro zusammen. Das ist erfreulich, aber auch sehr erstaunlich. Trotz geringer Aufmerksamkeit so viel Geld? Haben da vielleicht große Unternehmen nachgeholfen, die aber nicht genannt wurden? Dass in so kurzer Zeit schon so viel Geld zusammenkommt, ist mindestens bemerkenswert.

2012 übertrug der mdr letztmals für Das Erste, damals sahen noch mehr als 4 Millionen Leute zu, rund 7 Millionen Euro Spenden kamen rein. Ein Jahr danach sprang Sky ein und zeigte die Gala auf einigen seiner Sender immerhin unverschlüsselt. Inzwischen ist Sat.1 Gold das dritte Mal übertragender Sender. Bemerkenswert: Die Show lief komplett werbefrei, und das quasi den ganzen Abend lang. Kennt man von Privatsendern eher selten.

Damit die Spendengelder rollen, wollte man wohl verschiedene Zielgruppen ansprechen (was auf Sat.1 Gold schwierig ist). So traten in einer (Live?)-Schalte aus den Berliner Potsdamer-Platz-Arcaden die Lochis auf. Die Lochis sind Youtuber und haben ein Album rausgebracht, bei den Kids sind sie total berühmt. Ein paar Dutzend standen dann auch vor der kleinen Bühne rum, der Moderator vor Ort wurde aber nicht müde zu sagen, dass das ganze Einkaufscenter total voll sei. Jaja.
Die Kids sollte Sparschweine mitbringen und darin ein paar Spenden hinterlassen. Hat sogar ein wenig funktioniert, auch wenn die Youtubekids vermutlich gar nicht mehr wissen, wozu so ein Porzellansparschwein eigentlich gut sein soll.

Hits: 159

Einen Kommentar schreiben: