Tagesarchiv für 24. Oktober 2016

RTelenovela

Sechs Störungen

Montag, den 24. Oktober 2016
Tags: , , ,

Normalerweise verlaufen meine Autofahrten in den Südwesten Deutschland immer erstaunlich reibungslos. Aber Ausnahmen bestätigen ja bekanntlich die Regel. Diesmal hat es etwas, nun ja, länger gedauert.

Störung 1: Die A10 war im Dreieck Werder voll gesperrt. Eine Überfahrt in Richtung Potsdam war nicht möglich, der Verkehr wurde auf die A2 geleitet. Auf der Abfahrt Lehnin hätte man wenden können. Die war aber natürlich hoffnungslos zugestaut.
Meine Überlegung: Ich fahre stattdessen über Niedersachsen.
Böser Fehler.

Störung 2: Unfall hinter Magdeburg. Ich weiß ja nicht, wie lange es dauert, bis Staus in der Verkehrsleitstelle und im Radio ankommen. Aber selbst als ich schon drin stand, wusste man im Radio noch nicht davon. Dann können sie sich diesen Service gleich sparen. Das hat mich jedenfalls schon mal eine gute Stunde gekostet, und am Rasthof Börde machte ich gleich mal eine Pause.

Störung 3: Baustelle bei Salzgitter. Ich fuhr auf die A39, um von Braunschweig aus auf die A7 Richtung Süden zu kommen. An einer Baustelle mit nur einer Fahrspur klemmte es natürlich. Wieder 20 Minuten mehr.

Störung 4: Nächste Baustelle auf der A7, irgendwo im südlichen Niedersachsen. Ich bereute es inzwischen sehr, dass ich mich nicht in Lehnin in den Stau gestellt habe. Denn die A4 war frei.
Eigentlich wollte ich einen Zwischenstopp bei einem Freund in Gießen einlegen – der entfiel aus zeitlichen Gründen.

Störung 5: Unfall vor Bad Homburg. Im Radio hieß es, dass es 2 Kilometer Stau geben würde. Da ich sowieso tanken musste, stoppte ich am Rasthof Wetterau und trödelte ein bisschen. So ein Unfall ist ja irgendwann mal geräumt.
Irgendwann. Als ich wieder auf die Autobahn fuhr, waren es dann 6 Kilometer Stau. Mit zeitweiligem Stillstand. Wieder 45 Minuten

Störung 6: Auf der A67 gibt es gleich zwei Baustellen. Vor einer klemmte es erneut, und irgendwie muss es auch dort einen Unfall gegeben haben. Immerhin dauerte das nur zehn Minuten.

Abzüglich aller Pausen erreichte ich Altlußheim nach achteinhalb Stunden, gut drei mehr als sonst. Allerdings ist die TZour über die A2/A39/A7 auch länger als wenn ich die A9/A4 nehme.
Aber danach war ich sehr froh, überhaupt angekommen zu sein.

Hits: 12

RTZapper

Talk im Hangar-7: Darf man mit Rechtsextremen diskutieren?

Montag, den 24. Oktober 2016
Tags: ,

DO 20.10.2016 | 0.15 Uhr (Fr.) | Servus TV

Darf man mit Rechtsextremen diskutieren? Im Fernsehen? In einer Talkshow?
Ja, man muss sogar!
In Österreich sehen das nicht alle so. Bei Servus TV sollte am Donnerstagabend im “Talk im Hangar-7” über das Thema Rechtsextremismus diskutiert werden – unter anderem mit dem Leiter der Wiener Identitären.
Daraufhin sagten gleich zwei Gesprächsgäste ab. Begründung: Sie wollen dem Rechten keine Plattform bieten.

Das ist einerseits verständlich – aber andererseits nicht der richtige Weg. Denn Servus TV sagte die Sendung daraufhin nicht ab. Natürlich sorgte der Wirbel um die Talkshow auch für dringend benötigte Publicity. Aber davon abgesehen: Will man einem Rechtsextremen keine Plattform bieten, erreicht man das nicht, in dem man in der Sendung nicht mit ihm redet. Im Gegenteil: Unter Umständen gibt man ihm sogar eine noch größere Plattform, weil er ja eventuell vieles sagen kann, was die Gäste, die abgesagt haben, eventuell hätten widerlegen können.
Man macht es sich also ein wenig zu leicht, wenn man diesen Weg der Nicht-Diskussion wählt.

Hits: 14