RTZapper

Wetten, dass…?: Neo Magazin Royale

DO 13.10.2016 | 22.20 Uhr | zdf_neo

Jan Böhmermann meinte es ernst: “Wetten, dass…?” ist zurück. Er wollte die Show mal wieder ins Gedächtnis der Menschen zurückholen. Und sich als neuer Moderator bewerben?
Die Show lief am Donnerstag bei zdf_neo und am Freitag im ZDF auf dem Sendeplatz vom “Neo Magazin Royale”. Also, eigentlich war es ja das auch, Böhmermanns Team hat einfach nur die Deko ein wenig umgebaut.

Und so ernst, wie Böhmermann es angekündigt hatte, war das Mini-Comeback der Show dann doch nicht. Zwar waren die Gäste – u.a. DJ Bobo und Eko Fresh – echt, die Wetten waren es nicht. Und waren die Wetten schon ausgedacht, die Kandidaten Fakes, war es aber leider auch nicht besonders lustig.
Das war dann doch ein bisschen enttäuschend.

Aber vielleicht ging es Böhmermann ja auch nur darum, uns zu zeigen, wie verzichtbar “Wetten, dass…?” ist und war. Wie doof und öde und langweilig. Wie bescheuert.
Denn in “Neo Magazin”-Manier hat Böhmermann in diese “Wetten, dass…?”-Sendung nette Gimmicks eingebaut. Den etwas verplanten Moderator, den schleimigen gegenüber den Gästen, die holprigen Schalten zu den Außenwetten.

So pendelte diese Show zwischen Nostalgie und Satire, zwischen Ernsthaftigkeit und Nonsens. Mal lustig, mal fad. Aber so war sie ja immer, diese Sause.

Nächste Woche gibt’s übrigens Teil 2 – beim ZDF war man einfach nicht bereit, mehr Sendezeit für Böhmi freizuschaufeln. Also gibt’s das Ganze in Häppchen.

Hits: 30

2 Kommentare zu “Wetten, dass…?: Neo Magazin Royale”

  1. ThomasS

    Ich muss zugeben, ich bin bin dem ZDF und seinen Ankündigungen zunächst recht lange auf den Leim gegangen.

    Schön wär’s ja, wenn “Wetten dass!” wiederbelebt werden könnte.
    Aber ich glaub nicht dran, dass es Jan Böhmermann mit dieser Absicht wirklich ernst ist, obgleich er das noch in der Sendung behauptet. Das ist am Ende eh nix weiter als die Böhmermann-typische Schaumschlägerei.

  2. RT

    Ich kanns nicht einschätzen,wie ernst es ihm ist. Aber ich glaube, dass die Frage schlicht nicht wirklich zur Debatte steht.

Einen Kommentar schreiben: