Tagesarchiv für 15. September 2016

RTelenovela

Lärm unterm Fenster

Donnerstag, den 15. September 2016
Tags: ,

Ich hätte es eigentlich besser wissen müssen. Neulich saßen wir in einer kleinen Gruppe bis in die Nacht hinein auf der Terrasse des Sommerfelder Hotels. Und wir wurden schon gleich zu Beginn gebeten, nicht all zu laut zu werden, weil wir ja quasi unter den Fenstern von Hotelzimmern saßen und in den Räumen über uns die Leute schließen.

Aber wie das immer so ist. Zwischendurch sind die Gespräche doch lauter geworden, auch wenn niemand geschrien hat. Ist es draußen ganz still, wirken selbst normale Gespräch ziemlich laut.
Tatsächlich kam irgendwann wieder jemand raus, um uns daran zu erinnern, dass wir doch bitte leiser sein sollen.

Ich kenne das. da, wo ich wohne, stehen nachts auch öfter noch Leute draußen auf der Straße. Manchmal plaudern sie, manchmal streiten sie sich lauthals – aber egal wie: Es ist immer laut. Morgens um 2 Uhr stören solche Gespräche im ansonsten leisen Oranienburger Kiez immer. Und immer frage ich mich, ob die Leute das selbst gar nicht merken, wie laut sie in Wirklichkeit sind.
Jetzt weiß ich: So richtig hat man das nicht immer unter Kontrolle.
Was natürlich nicht heißt, dass ich es ab jetzt gut finde, wenn bei mir unterm Fenster bis 3 Uhr laut gelabert wird.

Hits: 24

RTZapper

rbb spezial: Heißer Herbst

Donnerstag, den 15. September 2016
Tags: ,

DI 13.09.2016 | 20.15 Uhr | rbb

Sondersendung zur Primetime. Das muss was ganz Brisantes, was ziemlich Schlimmes passiert sein, wenn der rbb zwei wichtige Politreportagen verschiebt. Es muss wichtiger sein als die anstehende Berlin-Wahl und die Debatte um die deutsche Angstkultur.
Am Dienstagabend zeigte das Dritte aus Berlin-Brandenburg ein “rbb spezial”.
Weil es warm draußen ist.

Der rbb berichtete live aus Potsdam. Es lief ein Bericht, der so ähnlich schon 45 Minuten vorher in “Brandenburg aktuell” und 105 Minuten danach noch mal in “rbb aktuell” zu sehen war. Dazu irgendwelche Experten, die sagen sollten, dass das ja alles ganz außergewöhnlich ist.
“Heißer herbst” hieß die Sendung.

Ich glaub’, es hackt.
Ja, wir haben Mitte September, da ist eine solche Sommerhitze eher ungewöhnlich. Aber: Wir haben Sommer! Immer noch!
Weil wir also ein bisschen schwitzen, schmeißt der rbb sein Programm um und ruft den Ausnahmezustand aus.

Schon in der “Abendschau” um 19.30 Uhr war die Wärme das angeblich wichtigste Thema des Tages. So wichtig, dass das Thema am Ende der Sendung gleich noch mal aufgegriffen worden ist. Und wichtiger als ein Wasserthema, das viel brisanter war. Für das “rbb spezial” wurde der schon gezeigte Beitrag leicht bearbeitet einfach noch mal gezeigt.
beim rbb sollte man dringend mal über die Themenprioritäten nachdenken. Wärme im Spätsommer ist nun wirklich kein Thema, das einen regionalen “Brennpunkt” erfordert.

Hits: 29