RTZapper

Ankes Tanke

FR 05.08.2016 | 12.40 Uhr | Ostseewelle

Die Ostseewelle bietet die Extraportion Spaß am Mittag. Die muss ich leider verpasst haben, stattdessen gab es am Freitagmittag “Ankes Tanke”. Das ist, so sagt man bei der Ostseewelle “die lustigste Tankstelle unseres Landes”. Wenn es aber um schrecklich aufgesetzte Heiterkeit und bekloppte untergemischte Lacher geht, dann kann man nur hoffen, dass es in Mecklenburg-Vorpommern Tankstellen gibt, an denen es doch noch ein bisschen lustiger zugeht.
Und an hessischen Tankstellen übrigens auch, denn “Ankes Tanke” ist auch Hessens lustigste Tankstelle – bei FFH. Oh je.

“Ankes Tanke” ist nichts weiter als eine Ansammlung von Zoten. Kunde macht lauen Gag, Tankstellentante Anke macht noch laueren nächsten Witz. Und damit der Privatradiohörer weiß, dass das verdammt noch mal total witzig ist, gibt es die eingespielten Lacher. Schlimm.
Die Spaßreihe erinnert dabei sehr stark an “Frühstück bei Stefanie” von NDR2. Dort ging es um die alltäglichen und irrwitzigen Themen in einem Bistro, viele Jahre lang, aber inzwischen eingestellt. Mit dem Unterschied, dass “Frühstück bei Stefanie” um Längen geistreicher und witziger war als “Ankes Tanke”. Das eine war feiner Humor, das andere sind Haudrauf-Gags, die unerträglich sind.

Hits: 227

2 Kommentare zu “Ankes Tanke”

  1. ThomasS

    Ich konnte schon mit dem Humor von “Frühstück bei Stefanie” nix anfangen.

  2. RT

    Da NDR2 ja nicht in meiner Reichweite liegt, habe ich das nur ab und zu gehört, fand es aber immer ganz nett.

Einen Kommentar schreiben: