RTZapper

Rico Bernasconi feat. Marianne Rosenberg: Sie tanzt

SO 31.07.2016 | 20.18 Uhr | Ostseewelle

Ist sie’s? Ist sie’s wirklich? Marianne Rosenberg auf der ach so coolen Ostseewelle?
Sie ist’s! Am Sonntagabend überraschte mich das Hitradio mit einem offenbar neuen Song von Marianne “Er gehört zu mir” Rosenberg.
Eingängig ist er: “Sie tanzt und tanzt und tanzte. Sie tanzt und tanzt und tanzt so. Und sie tanzt und tanzt und tanzte. Weiß genau wie sie gefällt.”
Kann man sich merken, kann man irgendwann gut mitsingen.
Allerdings erinnert der Song in seiner Machart schon ziemlich an “Die immer lacht”. Was aber kein Wunder ist. “Die immer lacht” war auch ein Hit dieses Jahres, der durch eine eingängige Melodie mit Elektro-Hammersounds zum Chartstürmer wurde. Sowohl der als auch “Sie tanzt” stammt von Kontor-Records, also aus der selben Musikschmiede.

So hat es Marianne Rosenberg also doch noch in den Pop geschafft. Und auf die Ostseewelle. Aber einmal mehr wirft das die Frage auf, wo denn nun die Grenze zwischen Schlager und Pop verläuft? Wieso sind die schleimigen Silbermond-Lieder Pop und werden freudig von den Hitradios rauf- und runtergedudelt und Helene Fischers “Atemlos” ein Schlager, der von den meisten Radiosendern als ekelhaft verschmäht wird? Und wieso muss erst ein Elektrosound-Tüftler kommen, um auch Marianne Rosenberg aus der ach so piefigen Schlagerecke rauszuholen?

Ach, und noch diese Zusatzfrage: Warum sieht Marianne Rosenberg im dazu gehörigen Videoclip wie eine sonnenbebrillte lichtallergische Alkoholfreundin aus?

Hits: 130

Einen Kommentar schreiben: