ORA aktuell

Bombe in Oranienburg: Entschärfung am Alten Hafen

Erneut ist eine Bombe entschärft worden – diesmal am Alten Hafen 13 an der Grenze zwischen Oranienburg und Lehnitz. Der 500-Kilogramm-Blindgänger lag in 4,50 Metern Tiefe.
Die Bombe lag, so der Kampfmittelbeseitigungsdienst, senkrecht in der Erde, mit dem Zünder nach unten und stark verkrustet.
4000 Menschen mussten zuvor den 1000-Meter-Sperrkreis verlassen.
Möglicherweise kommt es am 13. Oktober an der Stelle zu zwei weiteren Entschärfungen.

Hits: 11

Einen Kommentar schreiben: