RTelenovela

Die Straße ratzekahl leer, der Fußball im Autoradio

Pünktlich um 21 Uhr, direkt nach der Kremmener Stadtverordnetenversammlung, schaltete ich noch auf dem Marktplatz stehend das Autoradio ein. Fußball! Deutschland gegen Polen!
So ein Ereignis im Radio zu verfolgen, ist ja auch mal ganz schön. Noch dazu, wenn die Straßen während eines solchen Events ratzekahl leer sind. Zumindest als ich auf der L 170 Amalienfelde erreichte, war ich allein.

Erst in Schwante vor der Bahnübergangsampel trafen sich ein paar Autos. Immer wieder sind Fahrer irritiert, dass die Ampel am Lindenweg Rot zeigt, obwohl die Bahn die Landesstraße gar nicht kreuzt. Dabei geht es ja darum, den Verkehr im Lindenweg den Bahnübergang gefahrlos räumen zu lassen. Trotzdem gibt es immer wieder mal Autofahrer, die das Schwantener Rotlicht einfach ignorieren – oder sogar an den Haltenden vorbeidüsen. Mir war es egal – mit dem Fußball im Radio wurde es nicht langweilig.

Hits: 24

Einen Kommentar schreiben: