Tagesarchiv für 26. Februar 2016

ORA aktuell

Mehrere Demos in der Oranienburger Innenstadt

Freitag, den 26. Februar 2016
Tags:

Es wird ein turbulenter Start ins Wochenende. Mehrere Demonstrationen sind am Freitagabend in der Oranienburger Innenstadt angekündigt.
Der umstrittene Islamkritiker und Journalist Michael Mannheimer spricht vor dem Schloss beim “Abendappell der guten Hoffnung” von Asylgegnern.
Die Linke demonstrieren “Gemeinsam gegen Rassismus” am Bahnhof, auch von ihnen soll es eine Kundgebung am Schloss geben.
CDU, SPD, Linke, Bündnis 90/Grüne, FDP und die evangelische Kirche rufen zur Demo und Aktion “Oranienburg zeigt Herz” auf. Der Zug führt von der Nicolaikirche zum Schloss.

Es wird wohl ab dem frühen Freitagabend zu massiven Verkehrsbehinderungen in der Innenstadt kommen.

Update: Im Großen und Ganzen verlief die Demo friedlich. An der Aktion “Oranienburg zeigt Herz” nahmen etwa 500 Menschen teil, an der Demo der Linken etwa 200 Leute, am “Abendappell der guten Hoffnung” etwa 600.

Hits: 46

RT liest

Rita Falk: Hannes

Freitag, den 26. Februar 2016

Uli ist mal wieder bei Hannes zu Besuch. Er hat ihm viel zu erzählen. Manchmal sitzt er aber einfach nur bei ihm. Oder er hält seine Hand.
Hannes liegt im Koma.
Seit einem Motorradunfall liegt Hannes in der Klinik. Und er liegt. Liegt einfach nur da. Er atmet, aber ob er etwas mitbekommt weiß niemand.
Alle sind sie traurig, verzweifelt, ratlos.
Uli aber kommt regelmäßig, und er schreibt Hannes Briefe. Damit er sie lesen kann, wenn er wieder wach ist.

Rita Falk ist ja in letzter Zeit für ihre humorigen bayerischen Krimis bekannt. In “Hannes” aber zeigt sie sich von einer anderen literarischen Seite, und die ist so viel lesenswerter.
Mit viel Fingerspitzengefühl lässt sie Uli erzählen: wie er die Klinikbesuche erlebt. Den Zoff in Hannes’ Familie. Den Stress mit den Freunden. Uli erzählt aber auch, was bei ihm so los ist. Uli ist Zivi in einem Pflegeheim.
Tag für Zeit erzählt Uli, und das ist mal rührend, mal lustig, mal spannend, und traurig auch. Obwohl nur Uli erzählt gelingt es doch viele Aspekte der Geschichte darzustellen.
“Hannes” ist eine Ode an das Leben und die Freundschaft – und ein Buch das man so schnell nicht weglegen kann.

Rita Falk: Hannes
dtv, 203 Seiten
10/10

Hits: 64