RTelenovela

WhatsApp: Hü und Hott und Hü

Wie im Horrorfilm. Mein Handy gibt Laut – der Ton, wenn eine WhatsApp-Nachricht eintrifft. Sekunden später passiert dasselbe beim Kollegen gegenüber. Dann bei der Kollegin neben mir, direkt danach bei der Kollegin im Nebenraum.
Normalerweise bricht dann kurz danach die Katastrophe aus.

Wir alle haben also eine WhatsApp-Nachricht bekommen. Von WhatsApp. Man teilte uns mit, dass uns aus Kulanz ein lebenslanger Service gewährt werde.
Schon einen Tag davor ging die Nachricht rum, dass WhatsApp ab sofort nichts mehr kostet.

Wenig später bekommen wir wieder elektronische Post. Diesmal teilt uns WhatsApp mit, dass unser Account am Datum XY abläuft – in meinem Fall im Mai 2016.
Na, was denn nun? Lebenslang oder doch nicht.
Angeblich habe es einen Serverfehler gegeben, deshalb diese Nachrichten.

Verwirrend.
Schlusspunkt – vorerst jedenfalls – dann am Mittwoch. Wieder bekommen wir News von WhatsApp – und wieder alle nacheinander.
“Aus Kulanz habe wir lebenslangen Service für deinen Account gewährt. Danke”
Das N scheit Magelware zu sei. Und wofür genau dankt uns WhatsApp? Müssten die nicht “Bitte” sagen?

Wir warten schon sehnsüchtig auf die nächste WhatsApp-Post.

Hits: 73

Einen Kommentar schreiben: