Tagesarchiv für 31. Oktober 2015

RTelenovela

Auf die Größe kommt’s nicht an? Na ja, doch, ein bisschen!

Samstag, den 31. Oktober 2015
Tags: ,

In Brandenburg ist dieser 31. Oktober ein Feiertag. In Berlin nicht. Und was machen viele Brandenburger? Fahren nach Berlin – zum Einkaufen.

Das Beste an den Potsdamer Platz Arcaden in Berlin-Tiergarten waren genau drei Geschäfte. Erstens: Der China-Imbiss in der oberen Etage. Zweitens: Der Saturn-Markt am anderen Ende des Flures. Drittens: Der Buchladen gegenüber.
Für die Arcaden spricht außerdem der gute Bahnanschluss. Von Oranienburg fährt man nur eine gute halbe Stunde.
Deshalb war neulich der Schock groß. Denn sowohl Saturn als auch der Buchladen sind weg. Nicht mehr da. Stattdessen noch mehr langweilige Klamottenläden, und langweilige Klamottenläden haben die Arcarden schon vorher genug gehabt.
Immerhin der Asia-Imbiss ist noch da – hat aber im Untergeschoss Konkurrenz bekommen. Da gibt es jetzt einen Imbiss, bei dem man pro Teller zahlt und den sich selbst vollknallen kann.

Das neue Center auf dem Leipziger Platz hätte eine echte Alternative werden können. Hätte. Die Berlin Mall gilt als Attraktion, warum auch immer.
Das Besondere ist durchaus, dass erstaunlich viele Marken dort vertreten sind. Die Vielfalt allerdings hat seinen Preis. Und die schlägt sich in der Größe der Läden wieder.
Saturn ist von den Potsdamer Platz Arcaden zum Leipziger Platz gezogen. Aber mein Entsetzen war groß: Denn der Laden ist erschreckend klein. Die DVD- und CD-Abteilung sind enttäuschend übersichtlich. Für das bisschen muss ich da nicht hinfahren.
Ebenso C&A. Als ich in der Herrenabteilung stand, traute ich meinen Augen kaum. Die Ladenfläche war – verglichen mit anderen Läden – ebenfalls sehr klein, was sich natürlich auch auf die Auswahl niederschlägt.

Vermutlich sind die Mieten dort so hoch, dass sich die Unternehmen große Ladenflächen dort gar nicht leisten können. Aber für ein Einkaufserlebnis muss ich dann da auch nicht hinfahren. Dabei geht es mir gar nicht darum, wie groß ein Laden nun ist, aber wenn die Auswahl so enttäuschend ist, dass man nicht findet, was man sucht, dann sucht man sich eben ein anderes Center – oder das Internet.

Aber: Die Fressmeile in der Berlin Mall ist magenfüllend. Jede Art zu essen ist dort möglich. Burger, Sandwiches, Asia, Deutsch – was auch immer. Alles da. Mahlzeit.

Hits: 42