Tagesarchiv für 11. August 2015

RTZapper

Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein!: Das große Finale

Dienstag, den 11. August 2015
Tags:

SA 08.08.2015 | 20.15 Uhr | RTL

Tante Brigidde feiert ihr Comeback! Sie darf ein zweites Mal in den Fernsehdschungel nach Australien.
Aber ganz ehrlich? Gähn!
Manchmal muss man wohl doch am Verstand der Zuschauer zweifeln. Da beschweren sie sich über die lahme 9. Staffel im Januar 2015. Und dann haben sie die Gelegenheit, in “Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein!” einen Ex-Kandidaten in die 10. Staffel zu nominieren. Und was machen sie? Sie wählen die sympathische Brigitte Nielsen rein.

Das ist eine nette Geste, und die Nielsen ist ja auch eine taffe Frau. Aber über Joey Heindle hätten wir uns sicherlich mehr amüsieren können. Und mit Michael “Der Wendler” Wendler hätte es auch spannend werden können, immerhin wollte er sich ja ändern und diesmal im Dschungel alles anders machen.
Aber nein, die Zuschauer haben’s mal wieder nicht begriffen.
Am schockiertesten war übrigens Costa Cordalis. Sein Gesicht lässt zwar kaum noch zu, eine Reaktion abzulesen, aber sein Unterkiefer klappte kurz ab, als bekannt wurde, dass er es nicht mal in die Top 3 schaffte.
Nun also die Brigidde. Hoffentlich haben sie bei RTL für den Januar 2016 ein besseres Händchen beim Camper-Casting.

Hits: 30

RTelenovela

Bahnbekanntschaften (84): Die Klugscheißer-Familie

Dienstag, den 11. August 2015
Tags: , ,

(83) -> 6.1.2015

Kurze Schrecksekunde für einen jungen Mann in der S-Bahn in Bissendorf bei Hannover. Fast wäre er nicht rechtzeitig aus dem Waggon gekommen, weil die Tür, zu der er gerannt ist, defekt war.
Fast hätte er einen Kinderwagen umgerissen, der stattdessen an dieser Tür stand. Er ruft noch ein “Sorry!”, spurtet auf den Bahnsteig und hinterlässt eine empörte Familie. Das heißt, Mama ist empört, und weil Mama empört ist, ist die Tochter natürlich auch empört.

“Und dabei habe ich den Wagen doch extra dahin gestellt”, sagt die Mutter. “Also, ich hätte das ja gleich gesehen, dass die Tür kaputt ist.” Das Kind stimmte ihr zu: “Ich auch, das sieht man doch!” Und die Mutter: “Ich wäre ja gleich zu der Tür gelaufen, wo ich auch eingestiegen bin.” Das Kind ist derselben Meinung. Und die Mutter: “Deshalb stehe ich auch nicht immer erst auf den letzten Drücker auf, damit so was nicht passieren kann.” Das Kind war wieder derselben Meinung.

Wir waren uns schnell einig: Eine Klugscheißerfamile! Da wissen alle alles besser. Wie anstrengend…

Hits: 25