RTelenovela

Der wirre Kleinbusfahrer

Ein Fahrfehler. Ja, das kann mal passieren. Niemand ist perfekt. Neulich in Bötzow leistete sich der Fahrer eines Kleinbusses aber so viele Fahrfehler, dass es dreimal (!) fast zu einem Unfall gekommen ist. Und das innerhalb von nur einer Minute.

Der Kleinbus war von Marwitz kommend auf der L20 unterwegs, in der Veltener Straße. Ziemlich langsam, hinter ihm bildete sich bereits ein kleiner Stau. Plötzlich stoppte der Wagen. So plötzlich, dass der Wagen dahinter fast draufknallte. Als der dann überholen wollte, gab auch der Kleinbusfahrer plötzlich wieder Gas – gefährliche Situation Nummer zwei.
Der Kleinbus wurde erneut langsamer, bremste wieder ab. Dann muss der Fahrer aber gemerkt haben, dass das Murks ist. Er blinkte, gab wieder Gas und bog in die Straße zum Sportplatz ein. Dabei donnerte er erstens fast mit dem Gegenverkehr und zweitens mit dem Auto, das sich in der Hennigsdorfer Straße der Kreuzung näherte, zusammen. Nochmal Glück gehabt. Dreimal!

Vermutlich hatte der Fahrer schon bessere Tage. Und die Insassen im Bus bestimmt auch…

Hits: 2947

Einen Kommentar schreiben: