Tagesarchiv für 18. Mai 2015

RTZapper

Eurovision’s Greatest Hits

Montag, den 18. Mai 2015
Tags: , ,

SA 16.05.2015 | 23.15 Uhr | NDR fernsehen

Schon vor Wochen feierte die BBC in London das große Jubiläum des Eurovision Song Contests. Ab Dienstag geht die 60. Auflage über die Bühne.
In den “Eurovision’s Greatest Hits” ist das relativ pompös gefeiert worden. Nicole durfte noch mal “Ein bisschen Frieden” besingen (die Streberin machte das gleich in drei Sprachen), Auch Loreens “Euphoria” erklang noch mal und viele Hits von damals.

Lange war nicht klar, ob die Show überhaupt in Deutschland im Fernsehen zu sehen ist. Der NDR hatte aber ein Erbarmen und strahlte sie aber doch noch aus: am Sonnabend im Spätprogramm. Mit überschaubarem Erfolg.
Wie überhaupt es schade ist, dass in diesem Jahr so gar kein Eurovisionsfieber herrscht. Zum 60. Jubiläum hätten gern irgendwo mal alte Shows wiederholt werden können. Oder mal eine Doku (und nicht die zighmal wiederholten).

Ann-Sophies Song für Deutschland ist eher mau, das Interesse ist bislang gering. Die Halbfinalshows fristen hierzulande sowieso nur ein Schattendasein auf Spartensendern. Nur das Finale ist hier die große Nummer. In der Hinsicht könnte der ESC mal ein bisschen PR gebrauchen.

Hits: 92

RTelenovela

Die Wildberger Katzen-Queen-Mums

Montag, den 18. Mai 2015
Tags: , ,

Das Gut Wildberg ist ein idyllisches Fleckchen Erde zwischen Dresden und Meißen. Wer die schmale Kopfsteinpflastereinfahrt hoch und durch den Torbogen fährt, kommt auf einen kleinen Hof, auf dem man eine Soap drehen könnte.
In der Mitte des Hofes steht eine riesige Kastanie – allerdings mit roten und weißen Blüten. Irgendwer muss irgendwann mal daran “gefummelt” haben, dass da jetzt verschiedene Blüten blühen.

Wer sich eine Weile dort aufhält, wird bald zwei Katzen bemerken, die dort offenbar schon sehr lange wohnen. Auf mich kommt eine der beiden zugestakst. Es sieht aus, als ob die Vorderbeine steif sind, aber das Tier hält sich wacker. “Die ist schon 16 Jahre alt”, sagt die Hofbesitzerin. Das Tier habe sich lange nicht fortbewegt, nun habe sie sich aber noch mal aufgerappelt.
Die zweite Katze ist nicht viel jünger, aber noch agiler. Sie läuft kreuz und quer über den Hof, passt genau auf, was hier und da passiert. Nur rufen kann man sie nicht, sie reagiert nicht. Sie ist taub. Um so mehr schaut sie, was überall los ist. Sehr aufmerksam blickt sie von links nach rechts und nach vorn und hinten.
Ohne Zweifel: Die beiden Katzen sind die Queen-Mums vom Gut Wildberg.

Hits: 71

ORA aktuell

Bäckereien: Oranienburg ist Lila

Montag, den 18. Mai 2015
Tags:

Nach der Insolvenz der “Havelbäcker”-Kette ist die Marke nun offenbar auch völlig aus Oranienburg verschwunden. Im Kaufland, im Rewe-Markt in der Lehnitzstraße sowie in der Stralsunder Straße sind stattdessen nun Filialen der “Lila”-Bäckereikette.

Am Oranienburger Bahnhof gibt es den “Lila”-Bäcker somit gleich zweimal. Darüber hinaus gibt es eine weitere Filiale an der Havelpassage.

Hits: 85

RTZapper

Deutschland sucht den Superstar: Das große Finale 2015

Montag, den 18. Mai 2015
Tags: ,

SA 16.05.2015 | 20.15 Uhr | RTL

Wieder ist irgend so ein Dings Superstar geworden. Und noch nie war die Suche nach diesem Superstar so langweilig und egal gewesen.
In den USA ist kürzlich bekannt geworden, dass “American Idol”, das Vorbild von “Deutschland sucht den Superstar” nach 15 Jahren eingestellt wird. In Deutschland ist für Januar 2016 bei RTL der Start der 13. Staffel geplant. Und diesmal – das passt ja – ist es wurscht, wer sich anmeldet. Freaks, Alte, alle dürfen sie kommen, um das Format “DSDS” noch weiter zu verwässern, noch egaler zu machen, als es jetzt schon ist. Ein Trauerspiel.

In diesem Jahr hatte RTL nicht mal mehr Lust auf die Liveshows. Stattdessen ein nicht enden wollendes Casting, drei aufgezeichnete, im Schnitt versoapte Bühnenshows – und am Ende ein anödendes Finale.
Severino ist eben jener Superstar 2015 geworden, und selbst in der Halle in Bremen schien dem Publikum das ziemlich wurscht zu sein. So still, so hohl, war es noch nie bei der Siegerverkündung. Ein höflicher Applaus, mehr nicht. Zwischenzeitlich herrschte gar eine peinliche Stille in der Halle mit der angeblich größten DSDS-Show aller Zeiten.

Severino sang noch mal sein Siegerlied, in den Zuschauerrängen war es schon ziemlich leer. Dieter Bohlen drückte seinem Schützling einen Umschlag mit allen Songs des Albums, das ab Montag aufgemommen wird. Bohlen hat es schon vorher geplant, für alle drei Kandidaten. Drei Alben, mal fix runtergerotzt. Oder war es für alle drei dasselbe Album, das der Poptitan vorbereitet hatte?
Severino wird mit seinem Album vielleicht irgendwo ziemlich weit oben in den Charts landen, bevor wir alle seinen Namen vergessen.
Irgendwie schade, dass aus dem Musikevent ist Discountprodukt geworden ist.

Hits: 174