RTelenovela

Messi hat auf mein Zeichen gehört

Gestern fand ich das – trotz aller Tragik – ja irgendwie noch ganz lustig. Bis ich etwa in der 75. Minute in das Fußball-Champions-League-Spiel geschaltet habe, stand es noch 0:0 zwischen Barcelona und Bayern München. Nur Sekunden vergingen, da setzte Messi die Pille ins bayerische Tor. Und zwei Minuten danach noch mal, und später fiel noch ein Tor. 3:0 gegen die Bayern.
Gestern meinte ich dann noch, es sei ein netter Service von Barcelona gewesen, mit den drei Toren so lange zu warten, bis ich eingeschaltet habe.

Seit heute weiß ich: Da muss mehr dahinter stecken.
Als ich am Nachmittag den Dönerladen in Vehlefanz betrete, läuft dort auf dem Fernseher die Wiederholung des Bayern-Spiels – mit türkischem Kommentar.
Ich bin keine Minute im Laden, als der Kommentator brüllt: “Gooooooooool!!!” Es ist genau dieselbe Stelle des Spiels, bei der ich am Tag zuvor auch eingeschaltet habe.
Das kann nur Schicksal sein. Ich weiß nur nicht, was es zu bedeuten hat… Ist wohl auf jeden Fall besser, wenn ich beim Halbfinal-Rückspiel besser nicht einschalte.

Hits: 155

2 Kommentare zu “Messi hat auf mein Zeichen gehört”

  1. MarzipanPrinzessin

    Bitte (!!!!!!!!) lass am Dienstag den TV, das Radio und sämtliche Medien ausgeschaltet! 😀 danke

  2. RT

    Och, mal seeeehn…. 😀

Einen Kommentar schreiben: