Tagesarchiv für 15. Januar 2015

RTZapper

Werbung: Haribo – Gottschalk und Bully

Donnerstag, den 15. Januar 2015
Tags: ,

DI 13.01.2015 | 21.43 Uhr | VOX

Eine Ära geht zu Ende. Nein, es ist eigentlich sogar eine Epoche! Nämlich die der Partnerschaft zwischen Haribo und Thomas Gottschalk. Unglaubliche 24 Jahre lang hat der Entertainer für die Gummibärchen geworben – damit steht er sogar im Guinessbuch der Rekorde, denn offenbar hat kein Promi eine so lange dauernde Werbepartnerschaft halten können.
Seit 1991 liefen 260 Werbespots, die etwa 300.000-mal gesendet worden wird. Der aktuell laufende, zum Beispiel am Dienstagabend bei VOX, ist Gottschalks Letzter.

In dem Film übergibt er den Staffelstab an Michael “Bully” Herbig. Bully fragt sich zunächst, obn er denn der Richtige sei, und als Gottschalk bejaht und rausgeht, beginnt bei Bully der Jubel. Ein durchaus lustiger Spot, und ein echter Abschied von Gottschalk, denn irgendwie geht es darin kaum um die Gummibären, sondern um diesen für die Werbebranche durchaus bemerkenswerten Wechsel.

Vermutlich gibt es keine Marke, die so sehr mit einem Gesicht verbunden wird. Wer heute 30 ist, der kennt keine anderen Haribo-Spots, nur die mit Gottschalk. Manchmal waren sie etwas bieder, aber man hat es dem Moderator auch mit 60 noch abgenommen, dass er was für Gummibären übrig hat.
Jetzt also Bully, und da wäre es schon erstaunlich, wenn es da in Zukunft weniger lustig und selbstironisch zugeht. So eine Marke muss schließlich gepflegt werden.

Link: Die Langversion des Spots.

RTZapper

Secret Dancer

Donnerstag, den 15. Januar 2015
Tags:

DI 13.01.2015 | 21.15 Uhr | VOX

VOX hat was ganz Neues im Programm, und das liest sich so: “Choreograf und Tänzer Dennis Jauch bringt den Köchen der Rathauskantine in Leipzig das Tanzen bei.” Und man fragt sich: Warum? und wen könnte das interessieren, dass irgendwelche Kantinenleute tanzen?
Vielen potenziellen Zuschauern scheint es ähnlich gegangen zu sein, denn die Premiere von “Secret Dancer” am Dienstagabend bei VOX hatte sehr bescheidene, absetzungsgefährliche Quoten.

Aber weil ich dieses “Warum” beantwortet haben wollte, habe ich eingeschaltet.
Tatsächlich kommt Günther Dennis Jauch nach Leipzig. Es waren allerdings die Kantinenleute, die sich bei ihm gemeldet haben. Sie wollten den Kunden was mal Besonderes bieten, auf sich aufmerksam machen. Direkt in der Kantine, zur Überraschung der Besucher, sollte ein Tanz aufgeführt werden.
Und das fand ich dann schon ein bisschen spannend.
Natürlich konnten die Leipziger vorher nicht tanzen, die Doku begleitete sie bei den ersten Schritten, bei ihren Ängsten und Hemmungen. Und da die Sachsen ja schwer zu verstehen sind, fühlte man sich bei VOX bemüßigt, die Leute teilweise zu untertiteln – eher überflüssig.

Irgendwie war es dann auch rührend, wie die Kantinencrew dann ganz nervös da stand, bevor sie tanzten. Klar, die Street-Dance-Nummer hat dann auch funktioniert, alle waren glücklich, haben geheult und geklatscht, und irgendwie war es nett.
Nicht mehr und nicht weniger. Tut keinem weh. Aber vermutlich wird es die Reihe wohl nicht lange ins Programm schaffen, falls die Quoten nicht steigen.