Tagesarchiv für 9. Januar 2015

RTZapper

Frauentausch: Jutta vs. Jasmine

Freitag, den 9. Januar 2015
Tags:

DO 08.01.2015 | 21.15 Uhr | RTL II

Warum hat “Frauentausch” eigentlich noch keinen Comedypreis gewonnen? Wer am Donnerstagabend bei RTL II mal wieder eingeschaltet hat, kam jedenfalls aus dem Staunen nicht raus. Und aus dem Lachen. Die Redakteure der Dokusoap haben sich mal wieder selbst übertroffen, eine Geschichte abgeliefert, bei der man als Zuschauer geradezu fassungslos vor dem Fernseher saß. Man konnte einfach nicht glauben, was sich da abspielte.

Jutta tauschte mit Jasmine.
Jutta ist ein Hausmütterchen. Ihr Mann sieht sich als Verteiler der Hausarbeit, seine Judda hat ja immer so viel zu tun. Haushalt schmeißen und Haushalt schmeißen. Kochen, Betten machen. Die Kinder bemuddern. Judda macht das schon.
Und Jasmine? Die ist einfach nur fett. Sie ist 27 und “Arbeit suchend”. In ihrem Tauschhaushalt muss sie dann tatsächlich arbeiten. Kochen!! Igitt! Findet sie natürlich doof, weshalb sie die Paprika in die Ecke feuert. Und putzen! Wo sie doch nichtds dreckig macht hat! Lieber legt sie sich aufs Bett, sieht fern und blubbert ein bisschen rum. Und kauft Döner und Pommes für die Kinder, weil das mit dem Kochen… also, na ja, der scheiß Salat, damit kann sie halt nicht…

Die Familien machen es den beiden Damen aber auch nicht leicht. Juddas Plage scheint noch im Mittelalter zu leben, denn Muddi ist für die Hausarbeit zuständig, und da bekommt man halt mal ‘ne Krise, wenn da ein faules Mütterlein auftaucht.
Die Familie von Jasmine ist aber nicht besser. Sebastian ist eine Trümmertranse, die sich übrigens erst am Tag zuvor bei “Deutschland sucht den Superstar” bis auf die Knochen blamierte. Sebastian trägt seine Perücke bis weit über die Stirn, schminkt sich übertrieben – und sieht einfach nur zum Schreien komisch aus. Hinzu kommt eine Scheißegal-Haltung, die erst dazu führt, dass man dem Jungen die bekloppte Perücke ganz ins Gesicht drücken will – aber irgendwie ist es dann doch ganz lustig, wie sich Trümmertransenbasti in seiner Doofheit suhlt.

Alle brüllen sie rum. Alle zicken sie sich an. Es fliegen Türen. Jasmine ist nur noch am Rumblöken, und am Ende heulen ein paar.
Es war mal wieder eine besonders unfassbare Geschichte, die da im “Frauentausch” erzählt wurde. Aber vermutlich funktioniert diese Reihe genau so. Je bescheuerter und grauenvoller die Leute, desto mehr wird darüber geredet. Im Laufe der zwei Stunden hat sich die Blödheit der dort gezeigten Menschen bei Twitter und Facebook so rumgesprochen, dass immer mehr zu RTL II zappten und das Grauen schockiert und belustigt mitverfolgten.
Insofern: RTL II hat alles richtig gemacht.

RTZapper

Prima Woche: nicht so prima Stimmung

Freitag, den 9. Januar 2015
Tags:

2/2015 | Prima Woche

Keine Ahnung, wie lange es die Zeitschrift namens “Prima Woche” gibt. Mir ist sie erst jetzt im Laden aufgefallen. Und eigentlich verstehe ich unter “prima” etwas, was positiv ist. Aber irgendwie sieht die “Prima Woche” auf dem Cover alles andere als prima aus. Die Stimmung ist eher, nun ja, im Arsch.

Das Titelfoto zeigt zwei heulende Hoheiten. Königin Beatrix und Königin Maxima aus den Niederlanden. “Oh mein Gott! Die Lunge! Sie beten für das Leben von Willem-Alexander”, steht darunter. Klingt ja voll prima.
Weitere Themen: die traurige Wahrheit über die Ehe von Angela Merkel. Prozessin Caroline und ihr Tränen-Kollaps. Irgendwas mit der Tochter. Neuer Schock wegen Schumi und seiner Krankheit.

Irgendwie muss die Redaktion der “Prima Woche” eine falsche Vorstellung davon haben, was eigentlich prima ist. Alle diese traurigen Themen sogar eher für eine “Scheiß Woche”, aber vielleicht gilt das Wort “prima” ja auch nur für die Redaktion dieser Zeitschrift, die sich auf all diese DRAMATISCHEN Themen locker einen runterholen kann. Weil sich solche Themen eventuell prima verkaufen.
Aber vielleicht sind die Menschen, die sich dieses Cover ansehen, ja nicht so auf den Kopf gefallen, wie solche Redakteure denken. Hoffentlich.