RTelenovela

Die Triple-Cheese-Abzocke

McDonald’s hat mal wieder was Neues im Angebot. Das heißt, natürlich ist der Cheeseburger alles andere als neu. Neu ist, dass man jetzt sagen kann, ob man eins, zwei oder drei Fleischschreiben drauf haben möchte. Je nachdem kostet das Ding dann 1, 2 oder 3 Euro.
Klingt gut – zunächst.

Wir haben das in Sachsenhausen mal ausprobiert. Okay, das Ding hat mal 99 Cent gekostet, bis vor kurzem 1,19 Euro und jetzt wieder 1 Euro. Bei nährerer Betrachtung ist das Sonderangebot aber doch keines: Kaufe ich einen Triple-Cheeseburger, zahle ich 3 Euro, also das Dreifache eines normalen Cheeseburgers. Allerdrings bekomme ich ja nicht noch extra vier weitere Weißbrotscheiben dazu. McDonald’s spart also an Material, kassiert aber kräftig.
Ein ganz schön cleveres Geschäftsmodell.

Hits: 4901

Einen Kommentar schreiben: