RTZapper

Die Reportage: Schicksal Armutsfalle – mit Judith Rakers

FR 05.09.2014 | 21.15 Uhr | NDR fernsehen

Manchmal meint es das Schicksal wirklich nicht gut. Da hat man es im Leben nicht einfach, muss in zwei Jobs schuften und hat immer noch nicht genug Geld zum Leben, und dann kommt auch noch ein Fernsehteam, um allen zu zeigen, dass sowieso keine Hoffnung besteht.

Schon der Titel der Reportage am Freitagabend im NDR fernsehen war ein wenig unglücklich: “Schicksal Armutsfalle – mit Judith Rakers”.
Nein, Frau Rakers hat nicht ihre gutbezahlten Fernsehjobs verloren und nagt nun am Hungertuch. Aber Frau Rakers wollte mal wissen, wie es denen da untern denn so geht. Es geht ihnen schlecht, das weiß sie nun.
Judith Rakers begleitete eine Frau in Hamburg, um zu zeigen, dass das Leben unfair sein kann. Natürlich ist es immer wieder wichtig, auf diese Zustände aufmerksam zu machen, aber irgendeinen Erkenntnisgewinn und einen Hoffnungsschimmer sollte schon dabei sein. Zu sehen, dass Frau Rakers ganz dolle mitleidet und weitgehend ungeschminkt in den finanziellen Abgrund ihrer Begeleiterin schaut, ist nicht mehr als Betroffenheitsfernsehen. Was am Ende bleibt? Wenig.
Ab sofort übrigens rund um die Uhr nicht im NDR: “Schicksal Armutsfalle – ohne Judith Rakers”.

Hits: 91

Einen Kommentar schreiben: