RTZapper

Crazy Dates. In Love mit Palina

DO 05.06.2014 | 22.50 Uhr | ProSieben

Das Fernsehen hält uns für doof, vergesslich und schwer von Begriff. Und weil das so ist, muss es uns immer ganz genau erklären, was wir denn gerade gesehen haben. ProSieben hat’s uns vorgemacht, am Donnerstagabend bei der neuen Show “Crazy Dates. In Love mit Palina”.

Die Idee an sich ist ja putzig: Frau trifft zwei Männer zum Date. Die Männer aber verstecken sich in Hasen- und Hühnerkostüme. Damit frau sich nicht zwingend nur für den hübschesten Macker entscheidet, denn als Huhn verkleidet, bleibt ja nur der berühmte Charakter übrig, um den es ja Frauen sowieso immer nur geht.

Das Konzept war simpel, aber für ProSieben-Zuschauer scheinbar doch zu kompliziert. Dachte man wohl bei ProSieben.
Denn nach den Szenen, in denen die Kandidatin ihre Dates kennenlernte, fasste sie das Geschehen noch mal auf einem Stuhl sitzend zusammen. Später saß sie bei Moderatorin Palina Rojinski im Auto und erzählte ihr nochmal, wie das denn alles war.
Innerhalb von Minuten zeigte ProSieben also eine Szene, um sie gleich danach zweimal nacherzählen zu lassen.

So kann man eine Show auch locker auf eine Stunde aufblasen, und viel nachdenken muss der Zuschauer auch nicht, wenn er alles doppelt und dreifach erzählt bekommt. Und wer mal zwischendurch auf dem Klo war oder ein paar Minuten zu “Markus Lanz” umgeschaltet hatte, hat nichts verpasst. Wer dran blieb, allerdings auch nicht wirklich.

Hits: 108

Einen Kommentar schreiben: