Tagesarchiv für 6. Juni 2014

RTZapper

Rock am Ring 2014: Klangkarussell

Freitag, den 6. Juni 2014
Tags: , ,

DO 05.06.2014 | 3.05 Uhr (Fr.) | einsplus

Chilliges bei “Rock am Ring”? Warum nicht? Noch dazu um kurz nach drei, wenn schon langsam der Morgen graut.
Ja, genau. 3.05 Uhr, und einsplus überträgt immer noch live. Auf dem Nürburgring ist immer noch nicht Schluss. Ein Blick in den Festivalplan im Internet bestätigt das, der Auftritt von Klangkarussell passiert gerade jetzt, es ist alles live. Und es ist wunderbar! Der erste Tag beim Rockspektakel endet mit elektronischer Musik, die auf den ersten Blick zwar nicht zum Festival passt, dafür aber wunderbar zur nächtlichen Uhrzeit.

Dass aber auch einsplus so lange dabei bleibt, ist absolut lobenswert. Denn nur noch einsplus ist es, der ARD-Spartenkanal, der solche Festivals in epischer Länge überträgt. Vier Tage lang ist einsplus über Stunden hinweg der Festivalsender.
Das ZDF hat sich leider aus diesem Geschäft verabschiedet, zdf.kultur ist nur noch eine Abspielstation von Altware.

Und so bot einsplus allein am Donnerstag harte Klänge von Iron Maiden und The Offspring, Poppiges von Cro und Chilliges von Klangkarussell. Und das über eine Länge von zehn Stunden allein am ersten Festivaltag. Und da sage noch einer, die ARD hat nichts für das junge Publikum zu bieten.

Hits: 1855

RTZapper

Crazy Dates. In Love mit Palina

Freitag, den 6. Juni 2014
Tags:

DO 05.06.2014 | 22.50 Uhr | ProSieben

Das Fernsehen hält uns für doof, vergesslich und schwer von Begriff. Und weil das so ist, muss es uns immer ganz genau erklären, was wir denn gerade gesehen haben. ProSieben hat’s uns vorgemacht, am Donnerstagabend bei der neuen Show “Crazy Dates. In Love mit Palina”.

Die Idee an sich ist ja putzig: Frau trifft zwei Männer zum Date. Die Männer aber verstecken sich in Hasen- und Hühnerkostüme. Damit frau sich nicht zwingend nur für den hübschesten Macker entscheidet, denn als Huhn verkleidet, bleibt ja nur der berühmte Charakter übrig, um den es ja Frauen sowieso immer nur geht.

Das Konzept war simpel, aber für ProSieben-Zuschauer scheinbar doch zu kompliziert. Dachte man wohl bei ProSieben.
Denn nach den Szenen, in denen die Kandidatin ihre Dates kennenlernte, fasste sie das Geschehen noch mal auf einem Stuhl sitzend zusammen. Später saß sie bei Moderatorin Palina Rojinski im Auto und erzählte ihr nochmal, wie das denn alles war.
Innerhalb von Minuten zeigte ProSieben also eine Szene, um sie gleich danach zweimal nacherzählen zu lassen.

So kann man eine Show auch locker auf eine Stunde aufblasen, und viel nachdenken muss der Zuschauer auch nicht, wenn er alles doppelt und dreifach erzählt bekommt. Und wer mal zwischendurch auf dem Klo war oder ein paar Minuten zu “Markus Lanz” umgeschaltet hatte, hat nichts verpasst. Wer dran blieb, allerdings auch nicht wirklich.

Hits: 23

RTelenovela

Vor 20 Jahren (102): Beppos Hüte

Freitag, den 6. Juni 2014
Tags: , , ,

(101) -> 20.5.2014

Montag, 6. Juni 1994.
Wenn Tieslers feiern, dann ist das so besonders, dass sogar das Fernsehen kommt. Im Fall der rauschenden Silberhochzeit meiner Eltern war das so. Und ich war schuld.

Auf dem damaligen Regionalsender IA (heute TV.Berlin) gab es jeden Tag das “Spiel mit den Hüten”. Beppo Küster war in Läden, auf Familienfeiern und sonstwo in Berlin und Brandenburg unterwegs, um ein Hütchenspiel zu veranstalten.
Tage vor der Feier schrieb ich an die Redaktion, um von der anstehenden Feiern zu berichten. Und als wir am besagten Nachmittag in der Oranienburger “Sonnenburg” aus dem Fenster sahen, da tauchte plötzlich ein Lamerateam auf. Ich hatte natürlich vorher niemandem davon erzählt.

Alle waren perplex, ganz besonders natürlich meine Eltern, die im Mittelpunkt des Spiels standen. Beppo Küster plauderte mit den beiden – natürlich bereits auf Sendung – und packzte dann drei Hüte auf den Tisch. Unter einem waren 100 Mark, unter dem zweiten 50 Mark, unter dem dritten 20 Mark.
Nach dem wilden Wechseldich-Spiel mussten die Mitspieler raten, welcher Schein unter welchem Hut ist. Wenn ich mich richtig erinnere, gewann sie immerhin 70 Mark. Damit war die Feier war nicht bezahlt, aber ein ganz kleiner Teil.
Gute zwei Wochen später lief das Spiel dann bei IA im Fernsehen.

Und wir hatten danach noch eine rauschende Party. Mit DJ, tanz und gutem Essen. Das waren noch Zeiten, als die Familie sehr viel vollständiger war als heute.

Hits: 24