RTZapper

Sportschau: Abstiegskampf

SA 10.05.2014 | 17.30 Uhr | Das Erste

Hach, ist das spannend! Wer steigt aus der 1. Fußball-Bundesliga ab? Darum sollte es am Sonnabend in der “Sportschau” gehen. Wer Meister geworden ist, steht ja schon seit, gähn, einigen Wochen fest.

Aber nun: Hamburg? Braunschweig? Nürnberg? Wer muss in die 2. Liga? Der Fan, der kein Sky-Abo hat, rettet sich durch den Nachmittag und ist immer darauf bedacht, kein Ergebnis zu erfahren.
Und dann das: Das Nürnberg-Spiel ist gelaufen, und im Interview sagte einer der Spieler, dass ja nun Hamburg in der Relegation ist, weil der Verein ein Punkt mehr habe als Nürnberg.
Dann kommt Moderator Matthias Opdenhövel ins Bild und macht einen auf Spannung: Schaffen es die Braunschweiger noch? Sie stünden zwar auf dem 18. Tabellenplatz, könnten es bei einem Sieg aber noch in die Relegation schaffen.

Nein, können sie nicht. Der Nürnberger Spieler hatte es ja zuvor schon verraten, dass Hamburg durch ist.
Was ist da bloß passiert? Schnittfehler? Hat da jemand in der Regie nicht aufgepasst? War das Ganze den Sportschau-Leuten doch viel zu spannend?
Opdenhövel machte auf Spannung, wo gar keine mehr da war. Aber das haben die bei der Sportschau in ihrer Euphorie (welche auch immer) gar nicht mitbekommen.
Aber die Fans werden ihnen das sicherlich noch mitteilen, was sie davon halten…

Hits: 118

Einen Kommentar schreiben: