RTZapper

Das perfekte Promidinner – Dschungel-Spezial

SO 23.03.2014 | 20.15 Uhr | VOX

Dass Michael der Wendler etwas, ähm, seltsam ist, wissen wir ja nicht erst seit dem Dschungelcamp. Aber vielleicht ist es ja sein großes Ziel, sich im allerschlechtesten Licht darzustellen, um… ähm…
Ich habe keine Ahnung, was in diesem Mann vorgeht. Vielleicht ja: nichts.
Taktgefühl? Nicht vorhanden. Aufrichtigkeit? Null.

Beim “perfekten Promidinner” trafen sich am Sonntagabend bei VOX nochmal Jochen Bendel, Marco Angelini, Larissa Marolt und der Wendler, um sich gegenseitig zu bekochen.
Auch der Wendler kochte. Ein bisschen. Dass er sich dabei doch recht umfangreich helfen ließ, konnten die VOX-Kameras ganz gut beobachten, und der Wendler weiß ja, dass er fürs Fernsehen agierte. Warum aber setzt er sich dann an den Tisch zu den anderen Ex-Campern und behauptet steif und fest, er habe einzig und allein gekocht, ganz ohne Hilfe? Für wie blöd hält er die Menschen eigentlich?
Dass er ausgerechnet einen Themenabend Australien veranstalten musste, obwohl – wie Larissa vermutlich zurecht anmerkte – alle froh waren, Australien verlassen zu haben, wirkt auch etwas daneben. Jochen Bendel war nicht gerade erfreut, dass er Emufleisch vorgesetzt bekam, obwohl er im Dschungel ein Emuarschloch essen musste. Ein Affront sei das gewesen, sagte Bendel.

Dass der Wendler am Ende letzter wurde, hat den Wendler mächtig gewundert und ein ganz schön gewurmt.
Komischer Typ. Nicht gerade sympathisch. Irgendwie nicht von dieser Welt.

Hits: 107

Einen Kommentar schreiben: