RTZapper

Günther Jauch: Schon wieder ein Störer

SO 09.03.2014 | 21.45 Uhr | Das Erste

Der Theologe Wolfgang Huber sah ziemlich schockiert aus, als plötzlich ein Fremder auf ihn zugestürmt kam. Schon wieder kam es bei “Günther Jauch” im Ersten zu einem Zwischenfall. Schon wieder stürmte ein Mann auf die Bühne, um auf irgendein Problem aufmerksam zu machen. Die Situation sah recht gefährlich aus, die Sicherheitsleute überwältigten ihn, bevor er auf der Bühne war. Doch es war knapp, so schien es.

Nun könnte man darüber mosern, wie es denn sein könne, dass nun schon zum zweiten Mal ein Störer in der Talkshow auftauchte. Aber die meisten dieser Liveshows sind nicht wirklich aufwändig abgesichert, wenn überhaupt. Und wer einmal im Publikum sitzt, hat theoretisch sowieso alle Möglichkeiten, auf die Bühne zu rennen.

Und es gäbe ja einiges, worauf man mal aufmerksam machen könnte.
Das nächste Mal könnte mal jemand die “Günther Jauch”-Bühne stürmen und sich aufregen, dass der Bund Oranienburg mit seinen Bombenbeseitigungskosten hängen lässt. Bei “Maybrit Illner” könnte mal jemand ins Bild rennen und die steigenden Butterpreise anprangern. Bei “Hart aber fair” kann ja jemand mal Frank Plasberg aus dem Bild schubsen, um sich über die Schlaglöcher auf der Landesstraße 17 aufzuregen. Und könnte mal jemand bei “Anne Will” aufstehen und schreien, dass “Anne Will” oft ganz schön langweilig ist? Ach, und wenn es nicht zu umständlich ist, könnte ja jemand mal bei “TV total” auf Raabs Tisch klettern, um zu verkünden, dass es da eine tolle Fernsehkolumne gibt.
Doof? War ja nur ‘ne Idee.

Hits: 165

Einen Kommentar schreiben: