Tagesarchiv für 18. Juli 2013

RT im Kino

Only God forgives

Donnerstag, den 18. Juli 2013

Die Erwartungen waren groß. Mit “Drive” Nicolas Winding Refn ein echtes Meisterwerk abgeliefert. Nun kommt “Only God forgives” ins Kino, auch wieder mit Ryan Gosling in der Hauptrolle. Nur leider, leider…

Billy (Tom Burke) bringt eine Frau um und startet damit eine unfassbare Welle der Gewalt. Gemeinsam mit seinem Bruder Julian (Ryan Gosling) betreibt er in Bangkoks Rotlichtviertel einen Kickbox-Club. Doch die eigentlichen Geschäfte machen sie mit Drogen und Sex. Aber Billys Mord ändert alles, denn ein selbsternannter Racheengel will mal so richtig aufräumen – und bringt Billy um. Und nicht nur Billy. Auch Julian ist in ernster Gefahr. Es wird eine blutige Jagd durch Bangkok.

In diesem Film scheint es, als schreien sie uns alle zu: DAS IST KUNST! KUNST!! KUNST, VERDAMMT NOCH MAL!!! Jede Szene ist die pure KUNST. Da stehen sich die Kontrahenden gegenüber und starren sich an. KUNST!! Virtuos, aber bltzschnell schlitzt der Racheengel die Menschen auf – aber in tollen Bildern. KUNST!! Dazu die klassische Musik. KUNST!!
Ja, ohne Frage: Nicolas Winding Refn liefert tolle Kameraeinstellungen, ja, es ist KUNST!! Filmkunst. Aber leider macht das den Film nicht zu einem guten Film.
Die Handlung ist gerade am Anfang verworren, sie lässt einen total kalt. In ihrer Ernsthaftigkeit wirken eine Szenen fast schon lächerlich albern. Auf so manche blutige Passage (Details wären Spoiler) hätte ich gerne verzichten können. Die Musik ist einfallslos, hat keinerlei Pfiff – erst im Abspann gibt’s einigermaßen hörbares Material.
Es war schon vorher klar, dass Befns Film nach “Drive” alle Erwartungen einreißt, die man als Zuschauer hatte. Aber dass es ein so ödes Desaster ist, das kam dann doch unerwartet.
Die beiden Punkte gibt es ausschließlich für die gute Kameraarbeit und für den einmal mehr toll spielenden Gosling. Mehr ist aber wirklich nicht drin.

Only God forgives
Frankreich/Dänemark 2013, Regie: Nicolas Winding Refn
24 Bilder, 89 Minuten, ab 16
2/10

Hits: 3304