RTelenovela

Hurra! Keine Parkplätze, aber Klopapier!

Wo bis vor einem Jahr an der Stralsunder Straße/Ecke Schulstraße in Oranienburg ein großer, schöner Parkplatz war, steht heute ein Drogeriemarkt. Wobei man dazu sagen muss: Heute brauchen wir eher Parkplätze, Drogeriemärkte dafür nicht ganz so dringend. Immerhin herrscht auf den Straßen rund um den Neubau regelmäßig das blanke Chaos, da es in der Gegend viel zu wenige Stellpläze gibt und dafür ständig der Gehweg zugeparkt wird.

Heute war ich das erste Mal in dem Geschäft. Natürlich ist es total toll, dass ich nun dort mein Klopapier kaufen kann oder Duschgel oder Taschentücher oder oder oder… Haben wir dort wirklich dringend gebraucht.
Wirklich spannend in dem Laden sind jedoch die Preisschilder. Weil der Kunde ja grundsätzlich misstrauisch ist, steht dort nicht nur der Preis drauf, sondern auch, wann er das letzte Mal verändert/erhöht wurde. Da gibt es doch tatsächlich Produkte, die seit 1995 angeblich preislich stabil sind. Irgendwelche Tücher oder Babykram zum Beispiel. und da sage noch einer, es würde alles immer teurer werden.

Im Oranienburger Stadtmagazin wurde die Architektur des Neubaus gelobt. Das fand ich lustig, denn die Architektur ist ja nun wirklich, nun ja. Wo waren eigentlich die Denkmalschützer, als den Bauherren erlaubt wurde, den Drogerie-Bäcker-Klotz direkt an das alte, Postgebäude ranzubauen? Im Urlaub?

3 Kommentare zu “Hurra! Keine Parkplätze, aber Klopapier!”

  1. garri

    Na Oke, Clopapier kann man auch bei Mäc-Geiz kaufen :)
    Aber nu hast Du ja wieder mein Nerv getroffen….
    Letzten Mittwoch standen Krankenwagen und Polizei auf der Schulstrasse, Was war los, kurz vor der Geschäftstelle der Märkischen Allgemeinen?
    Hat ein Fußgänger vielleicht, einen auf dem Gehweg parkenden Autofahrer eingeprügelt? Oder ist vielleicht ein Fußgänger angefahren worden, der wegen der auf den Gehweg parkenden Auto´s auf der Strasse gehen mußte?
    Wie werden es nie erfahren.
    Ich habe den Betonblock fotografiert und er ist für mich bis jetzt, der häßliste Bau der jetzt leider nicht mehr rückgängig zu machen ist. Überlege schon, wem ich das tolle Foto an die Tür hämmer.
    Genug gemeckert, werde mir Morgen mal die Preisschilder bei Dm anschauen und auf jedenfall die Schulstrasse, die für das Ordnungsamt wahrscheinlich auch garnicht existiert, meiden.
    In diesem Sinne….es bleibt Alles, wie es ist ;)

  2. RT

    Doch, heute wurden Knöllchen verteilt.

    Ich habe neulich nur den Polizeistreifenwagen gesehen, weiß auch nicht, was da los war.

  3. garri

    He, das hört sich ja mal gut an, das mit den Knöllchen verteilen !

Einen Kommentar schreiben: