Tagesarchiv für 10. Dezember 2012

RTelenovela

Im Winterwunderland (15): Schneepflug-Eskorte

Montag, den 10. Dezember 2012
Tags: , , , , ,

(14) -> 14.2.2012

Wintereinbruch! Jetzt aber richtig. Das Winterwunderland ist wieder eröffnet.
Die B273 war am Nachmittag noch nicht geräumt. Und eigentlich war das fast besser so. Auf dem Schnee ist’s in der Regel noch nicht so glatt, als wenn die Strecke schon geräumt wäre. So bildeten sich Spurrinnen. Überholen unmöglich.
Fand ich zumindest. Kurz hinter Schmachtenhagen-Ost lieferten sich zwei Berliner Autos dennoch ein spannendes Überholduell. Ich hielt mich dezent auf Abstand, falls einer von beiden ins Schleudern geraten wäre, hätte ich noch bremsen können.

Im Barnim war der Räumdienst schon weiter. Ab Stolzenhagen war die B273 bereits geräumt. Angenehmer zu fahren war die Strecke deshalb jedoch nicht.
Auf der A11 reihte sich ab Bernau vor mir der Schneepflug in den Verkehr. Hinter ihm bildete sich eine lange Schlange. Das Fahrzeug räumte die linke Spur, das gut 150 Meter dahinter fahrende die rechte.
So kam es, dass ich auf der Autobahn mit Schneepflug-Eskorte unterwegs war. Ein sehr erhebendes Gefühl…

Halb Schwanebeck schien am Nachmittag auf den Beinen gewesen zu sein, um die zugeschneiten Gehwege zu räumen. Da gab es den alten Herrn, der mit seiner Schneefräse unterwegs war. Die junge Frau, die das weiße Zeug mit einem Spaten wegschippte. Alle möglichen Schneeräumarten waren in dem Panketal-Ortsteil zu beobachten. Es wird nicht das letzte Mal gewesen sein – bis zum Abend kam noch ordentlich was runter…