RTZapper

Later with Jools Holland

FR 28.09.2012 | 19.00 Uhr | zdf.kultur

Was für ein toller Musiknachmittag! Nein, nicht auf VIVA. Da kommt ja kaum noch Musik. Den tollen Musiknachmittag bot am Freitag zdf.kultur. Allerdings in der Form zum letzten Mal.

Heutzutage ist die “Hitparade im ZDF” von 1991 ja schon Trash. Damals traten Stars wie Ireen Sheer oder die Münchner Freiheit dort auf. Dazu ein unfassbar gut gelaunter und lockerer Moderator Uwe Hübner. Am Freitagnachmittag liefen zwei Folgen der Sendung. Muss man nicht mögen, hat aber – 21 Jahre danach – irgendwie seinen Charme.

Gleich danach wechselte die Musikrichtung abrupt: eine Stunde Kraftklub. Der Mitschnitt vom “Splash”-Festival ging richtig ab. Im Anschluss folgten zwei Ausgaben der Videoclipshow “Delikatessen” mit Musikvideos, die an Stränden entstanden. In der zweiten Sendung ging es um besonders trickreiche Clips.
Für viele das Highlight zum Wochenende ist inzwischen jedoch “Later with Jools Holland”. Ich habe sogar schon gesehen, dass Kneipen in Berlin damit werben, dass die Show dort wochentags um 19 Uhr dort zu sehen und zu hören ist. Jools Holland lädt in seine einstündige Shows Musikstars jeder Art ein. Nach Pop kommt Heavy Metal, danach Klassik. Ein interessantes Musikformat aus England.

Ab Montag ist zdf.kultur nicht mehr ganz so cool. Im Feierabendprogramm laufen dann statt Musik ranzige Altserien wie “Mit Leib und Seele” oder “Unsere Hagenbecks”. Statt “Later with Jools Holland” dann die “Versteckte Kamera”. Die Musikshow wird auf etwa 14 Uhr vorgezogen. Die täglichen Festivalmitschnitte verschwinden vorerst.
Schade, zdf.kultur! Gerade jetzt, wo es abends wieder dunkel ist, sind die Festivalhighlights und die Musikshow der perfekte Abendstart gewesen.
Ab Oktober wird es dann eben piefiger auf zdf.kultur.

Hits: 2135

2 Kommentare zu “Later with Jools Holland”

  1. Marwin

    Wirklich schade! “Later with Jools Holland” ist die beste Musiksendung, die es gibt. Bin immer ganz überrascht, wer da so alles auftritt, und vor allem auch, wie viele neue Künstler man entdeckt. Zumal der Ton immer umwerfend ist! Und die Interviews oft knackig und informativ. Glaube, damit tut sich zdf.kultur keinen Gefallen … Dass Kneipen mit der Sendung worben, ist mir neu, finde ich aber unglaublich witzig! Wäre für mich auch ein Argument gewesen, dort den Abend zu verbringen 😉

  2. RT

    Na ja, die werden schon ihre (Quoten-)Gründe haben… 🙁

Einen Kommentar schreiben: