RTelenovela

Dackelinvasion

In Bärenklau waren nicht die Bären los, sondern die Dackel. Einmal im Jahr, zum Erntefest, findet in dem Dorf ein Dackelrennen statt, zu dem Leute aus der ganzen Region und darüber hinaus pilgern.

Am Sonntag war das Festgelände wieder voller kläffender Dackel. Fast 50 nahmen in diesem Jahr am Rennen teil. Die Hundchen müssen eine 40 Meter lange Strecke so schnell wie möglich rennen. Wenn’s sein muss, muss Herrchen oder Frauchen mit einem Köder vorausrennen.
Und so spielten sich witzige Szenen ab. Herrchen 1 hielt den Dackel fest, bis das Startsignal kam. Die meisten waren schon ganz heiß drauf, loszuspurten und schrien schon regelrecht. Tapptapptapptapptapp – die schnellsten brauchen gerade mal um die 7 Sekunden bis zum Ziel. Außer die, die gar keine Lust drauf hatten. Die bleiben schon mal mitten auf der Strecke stehen, um sich ein wenig umzusehen oder zu schnüffeln. Da musste das Herrchen dann schon mal nachhelfen.
Das sind dan die lustigsten Momente bei so einem Dackelrennen.

Hits: 135

Einen Kommentar schreiben: