RTZapper

Der große Bahn-Check

MO 27.08.2012 | 21.00 Uhr | NDR fernsehen

Check, check, one, two!
Checken ist gerade total in! Zumindest bei der ARD sind sie alle im Check-Fieber. Alles muss gecheckt werden: Imbissketten, Baumärkte, Supermärkte, Klamotten, Wirtschaftsriesen, die Bahn.
Und weil die Checks im Ersten so viel Spaß machen und vor allem gute Quoten bringen, checken die Dritten Programme eben auch.

Der WDR checkt da weiter, wo das Erste aufhörte. Der SWR checkt auch. (grauenvoll: “Marktcheck checkt”. Die meinen das ernst!). Der rbb checkt ganze Stadtbezirke. Und auch der NDR checkt. Am Montag die Bahn.
Erst vor kurzem checkte der SWR die Bahn im Südwesten. Das Format heißt zwar nicht “Bauer checkt”, sondern “Bauer testet”, ist aber dasselbe. Bauer deckte Service-Missstände auf, ein Fahrplanwirrwarr und dreckige Sitze. Alles undercover.

Undercover fand man beim NDR aber doof. Deshalb verlief “Der große Bahn-Check”, gesendet am Montagabend, meistens mit offener Kamera ab. Im Bordrestaurant geht alles ganz schnell, hat man beim NDR gecheckt. Kein Wunder, die Bahn hat ja auch die Kamera gecheckt. Das Personal war total nett – vor der Kamera. Als Zuschauer, lieber NDR, fühlt man sich da aber leider komplett verarscht! Checkt das mal!

Immerhin: Im Norden, beim NDR-Bahn-Check, waren – wie im Südwesten beim SWR-Bahn-Check – die Sitze keimig. Die Fahrplanauskunft war ähnlich mies wie beim SWR-Check.
Check-Fazit: Es gibt Probleme, aber sonst ist die Bahn gar nicht so übel.
Ich habe den NDR-Check mal gecheckt: Doll ist’s nicht. Zumal die NDR-Checker von der ganz coolen Sorte sind. Kameraschwenks. Zooms. Schnitte. Dazu crazy Mucke. Der Check machte mich ganz wuschig. Den NDR-Check zu checken war jedenfalls sehr anstrengend!

Am kommenden Montag checkt der NDR übrigens Rewe. Zum Glück liegt der Supermarkt in Oranienburg ja nicht im NDR-Sendegebiet. Aber vielleicht kommt ja der rbb auch mal auf die Idee, Rewe zu checken. Oder die Bahn. Oder die Müllabfuhr. Oder …

Hits: 1569

2 Kommentare zu “Der große Bahn-Check”

  1. ThomasS

    Vor ca. zwei Wochen habe ich während der Woche zur sogenannten Primetime in ein drittes Programm reingezappt. Leider habe ich auch allzu schnell wieder rausgezappt. Leider deshalb, weil ich mich erst in Nachhinein gewundert habe und dann nicht mehr feststellen konnte, ob es sich um Satire handelte oder ob das wirklich ernst gemaeint war. Ich hoffe auf ersteres … auch im Interesse des betreffenden Senders.

    Vom Privatfernsehen kennen wir Formate, deren Titel mit dem Wort “Abenteuer” beginnen. “Abenteuer Auto” und “Abenteuer Leben” sind die Titel, die vom Durchblättern der TV-Zeitschrift oder vom Durchzappen her bei mir hängen geblieben sind. Es gibt wahrscheinlich noch mehr von der Sorte, die ich nicht kenne. Vielleicht hat sich sogar irgendwer die Rechte an solchen Titeln gesichert, so wie seinerzeit Herr Balder mit der Schablone “Blablabla! Die Wasfüreinscheißdreckauchimmer-Show!” Anscheinend lässt unser Urheberrecht sowas zu.

    Besagte Sendung in diesem 3. Programm hieß übrigens “Abenteuer Diagnose”. Worum es dabei ging, kann sich wohl jeder denken.

    Ich hoffe und bete, dass das nur Satire war.

  2. RT

    Da kann gut sein, dass es auf diesen Titeln Rechte gibt. Wobei ich das jetzt nicht so dramatisch finde.

Einen Kommentar schreiben: