RTelenovela

Automatencasino vs. Image

Als das Hennigsdorfer Einkaufszentrum “Das Ziel” im Jahr 1996 eröffnete, war es das ganz große Ding für die Kleinstadt am Rande Berlins: eine Bowlingbahn, eine mexikanische Gaststätte, eine Bar, ein Kino, viele Läden.

“Das Ziel” heute ist nicht mehr wirklich ein Ziel. Wer heute durch das mehretagige Center läuft, dem stockt stellenweise der Atem. Ganze Ladenpassagen stehen leer, in vielen Ecken herrscht gähnende Leere und eine drückende Stille. Die Gaststätte steht seit Jahren leer, die Bar ebenfalls. In der mittleren Etage sind viele Läden ausgezogen. Das Kino gibt’s noch, hat aber wenig Besucher – was widerum selbst verschuldet ist angesichts der grottigen Ton- und Bildqualität, die dem Gast dort geboten wird. Manchmal hat man den Eindruck, das Kino bietet nur noch Filme in Mono an.

Neueste Nachricht: Demnächst eröffnet dort ein Automatencasino. Das wirkt dann jedoch schon wie der letzte Strohhalm. Viele Städte haben inzwischen ein Zulassungsstopp für Automatencasinos in der Innenstadt beschlossen. Im “Ziel” dagegen scheint es keine Rolle zu spielen, dass solche Geschäfte nicht gerade förderlich fürs Image eines solchen Centers sind. Aber viele andere Interessenten scheint es in Hennigsdorf ja kaum noch zu geben…

Hits: 1483

Einen Kommentar schreiben: