RTZapper

Hart aber fair: Wissen wo der Hammer hängt – Was treibt die Deutschen in den Baumarkt?

MO 23.04.2012 | 21.00 Uhr | Das Erste

Schade, diesen Montag ist “Hart aber fair” im Ersten ausgefallen. Wobei die Sendung, die ersatzweise um 21 Uhr lief, dem Plasberg-Talk zum Verwechseln ähnlich aussah.
Das packende Thema der Woche: “Wissen wo der Hammer hängt – Was treibt die Deutschen in den Baumarkt?”
Und das ist kein Scherz.
Uijuijui, ein Thema, das den Deutschen dermaßen auf den Nägeln brennt, dass man das zum Thema des Streittalks macht.

“Wenn Politik auf Wirklichkeit trifft”, heißt es normalerweise im Untertitel von “Hart aber fair”. Den hat man am Montagabend lieber gleich mal weggelassen.
Zum Thema Baumarkt lässt es sich aber trotzdem vortrefflich streiten. Also… sagen wir mal: palavern. Autor Jan Weiler schmiss ein paar lustige Begriffe in den Raum, die nicht alle kannten. Witzig. ProSieben-Maus Sonya Kraus erzählte von ihren Handwerkerinnen-Fähigkeitinnen. Hat sie ja auch noch nie erzählt. Das Redaktionsteam enthüllte, wo es die billigsten Duschköpfe gibt. Ja, Wahnsinn!

Hart, aber fair ist das nicht. Das ist dummes Gelaber.
Es muss auch mal dummes Gelaber im Fernsehen geben, aber dass die ARD sich damit das Image einer ihrer besten Polittalkshows ruinieren will, das ist erstaunlich. Ein Thema, das nicht mal im Ansatz ein Streit wert ist, kann für dieses Format nur der Untergang sein.

Die Themen der nächsten Wochen: “Deutschlands Gefriertruhen – Warum ist es dort so kalt?” – “Brücken ohne Treppen – warum das so gemütlich ist” – “Auf Sonne folgt Regen – Warum das Wetter so ist wie es ist” – “Herrlich sauber – Warum die Terrasse schon wieder gefegt werden muss”.
Ich … ähm, schalte dann schon mal um.

Hits: 17

Einen Kommentar schreiben: