ORA aktuell

Mosaikschüler ziehen in Eiermann-Bau

Die Schüler des Oranienburger Mosaik-Gymnasiums sind in den denkmalgeschützten Egon-Eiermann-Bau gezogen. Die Sanierung des Hauses in der Rungestraße kostete rund 1,4 Millionen Euro.
Im August 2012 soll auch die Mosaik-Grundschule von der Bernauer Straße 146 dorthin ziehen.
Schulträger ist das Jugend- und Sozialwerk.

Hits: 131

Einen Kommentar schreiben: